> > > > Shop
Montag, 26. August 2019

Triosonaten

Detailansicht

Triosonaten

Preis 7,99 EUR



Titel: Triosonaten
Kurz-Info: Johann Gottlieb Graun (1703-1771)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: CPO, DDD, 2008
Beschreibung: Trios für Violine & Hammerklavier A-Dur Graun WV c: XV: 90, A-Dur Graun WV A: XV: 13, h-moll Graun WV c: XV: 92; Trio B-Dur für Viola & Hammerklavier Graun WV A: XV: 16Künstler: Les Amis de Philippe
Track-Informationen: Trio in A für Violine und Clavier GraunWV C:XV:90
Trio in A für Violine und Clavier GraunWV C:XV:90
Trio in A für Violine und Clavier GraunWV C:XV:90
Trio in B für Viola und Clavier GraunWV A:XV:16
Trio in B für Viola und Clavier GraunWV A:XV:16
Trio in B für Viola und Clavier GraunWV A:XV:16
Trio in A für Violine und Clavier GraunWV A:XV:13
Trio in A für Violine und Clavier GraunWV A:XV:13
Trio in A für Violine und Clavier GraunWV A:XV:13
Trio in h für Violine und Clavier GraunWV C:XV:92
Trio in h für Violine und Clavier GraunWV C:XV:92
Trio in h für Violine und Clavier GraunWV C:XV:92
Pressestimme(n): klassik. com 07 / 2013: »Zwar ist nicht klar, welcher der beiden Brüder die Werke geschrieben hat oder ob es sich um eine Zusammenarbeit handelt; aber solche kleinlichen Fragen nach der Urheberschaft sollten niemanden vom Hörgenuss dieser funkelnden Kleinodien abhalten. Eine Perle wunderschöner Kammermusik.«
Veröffentlichung: 24.04.2013
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 -
Preis: 7,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...