> > > > Shop
Montag, 26. August 2019

Cellokonzerte Nr.1-3

Detailansicht

Cellokonzerte Nr.1-3

Preis 7,99 EUR



Titel: Cellokonzerte Nr.1-3
Kurz-Info: Julius Röntgen (1855-1932)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: CPO, DDD, 2006
Beschreibung: Künstler: Gregor Horsch, Netherlands Symphony Orchestra, David Porcelijn
Track-Informationen: Cello Concerto No. 3
Cello Concerto No. 3
Cello Concerto No. 3
Cello Concerto No. 2
Cello Concerto No. 2
Cello Concerto No. 2
Cello Concerto No. 2
Cello Concerto No. 2
Cello Concerto No. 1
Cello Concerto No. 1
Cello Concerto No. 1
Pressestimme(n): klassik-heute. com 09 / 2013: »Die bewußten Ruppigkeiten der Orchestration und ihre subtilsten Wirkungen (im Kopfsatz des dritten Konzerts führen Cello und Celesta einen raffinierten Dialog), die dankbaren Soli und ihre fesselnden Resonanzen, der hochmotivierte, ausdrucksstarke Gregor Horsch und das von David Porcelijn spannungsreich geleitete Symphonieorchester der Niederlande machen diese CD jedenfalls zu einem rundum gelungenen Plädoyer für den Komponisten und weitere Röntgen-Aufnahmen.«
klassik. com 03 / 2014: »Die drei hier vorliegenden Violoncello-Konzerte können neben dem Besten bestehen, das diese Gattung im 19. Jahrhundert hervorgebracht hat. In allen drei Konzerten verstand er es zwar auch, dem Virtuosen ein Vehikel für die Demonstration seines Könnens zu schaffen, doch Röntgens zentrales Anliegen war hörbar die Kantabilität.«
Veröffentlichung: 25.06.2013
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 -
Preis: 7,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...