> > > > Shop
Mittwoch, 21. August 2019

Symphonien Nr.1 & 6

Detailansicht

Symphonien Nr.1 & 6

Preis 7,99 EUR



Titel: Symphonien Nr.1 & 6
Kurz-Info: Johann Nepomuk David (1895-1977)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: CPO, DDD, 2011
Beschreibung: Künstler: ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Johannes Wildner
Track-Informationen: Symphonie Nr. 1 in a-Moll op. 18
Symphonie Nr. 1 in a-Moll op. 18
Symphonie Nr. 1 in a-Moll op. 18
Symphonie Nr. 1 in a-Moll op. 18
Symphonie Nr. 6 op. 46
Symphonie Nr. 6 op. 46
Symphonie Nr. 6 op. 46
Symphonie Nr. 6 op. 46
Pressestimme(n): Concerti 02 / 2014: »Was für ein großer Meister, dieser Johann Nepomuk David! Er handhabte Kontrapunkt und Polyphonie souverän, seine Werke sind von solch instrumentaler Differenziertheit, von solch einprägsamer Motivik, dass man ihnen nur hingerissen lauschen kann.«
klassik-heute. com 03 / 2014: »Hier weiß einer aus unscheinbaren Kleinstpartikeln wahre Kettenreaktionen zu entfesseln, die zwar vielleicht die Folge intellektueller Betrachtungen sind, bei ihrer klingenden Konkretisierung dann aber ein solches Maß an sinnlicher Faszination bieten, dass wieder einmal kenner ?satisfaction erhalten ? doch so ? dass die nichtkenner damit zufrieden sein müssen, ohne zu wissen warum.? «
Kultur Spiegel 04 / 2014: »Das ORF Radio-Symphonieorchester unter Johannes Wildner gibt dieser vernachlässigten Musik eindrucksvolle Leuchtkraft.«
Veröffentlichung: 27.01.2014
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 -
Preis: 7,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...