> > > > Shop
Montag, 13. Juli 2020

German Brass - Brass Heralds

Detailansicht

German Brass - Brass Heralds

Preis 18,99 EUR
(Dieser Titel befindet sich zur Zeit im Angebot)



Titel: German Brass - Brass Heralds
Kurz-Info: Musik für Blechbläser
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Berlin, DDD, 2016
Beschreibung: Bach: Sinfonia aus BWV 29; Brandenburgisches Konzert Nr.1 (Adagio); Brandenburgisches Konzert Nr. 2 (Allegro assai); Toccata BWV 538 'Dorische'; Choral BWV 639 'Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ'; Concerto BWV 593 (Allegro); Präludium & Fuge c-moll BWV 847; Concerto d-moll BWV 1059 (Adagio); Fuge BWV 564; Flötensonate BWV 1031 (Siciliano); Concerto BWV 596; Choral BWV 649 'Wachet auf, ruft uns die Stimme'; Arie aus BWV 146; Partita BWV 826 (Sinfonia); Choral 'Es ist genug' aus BWV 60 +Händel: Ouvertüre aus Feuerwerksmusik; Suite d-moll +Baston: Concerto Nr. 2 +Telemann: Quartett d-moll TWV 31:d1 (Allegro) aus Tafelmusik +Rameau: Ouvertüre aus Les Fetes de l'Hymen et de l'AmourKünstler: German Brass
Track-Informationen: Sinfonia
2. Adagio
3. Allegro assai
Toccata
Choral Präludium
Allegro
Arie: Bist du bei mir BWV 508
Präludium c-moll BWV 847
Fuge c-moll BWV 847
Adagio
Fuge
Siciliano
1. Allegro
2. Grave
3. Fuge
4. Largo e spiccato
5. Allegro
Ouvertüre
1. Allegro
2. Adagio
3. Allegro
Wachet auf, ruft uns die Stimme BWV 645
Allegro
Arie: Wie will ich mich freuen, wie will ich mich laben
Ouvertüre
Alla Hornpipe
La Paix
Le Réjouissance
Sinfonia
Choral: Es ist genug
Preis: 18,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ivan Zajc: Nikola Subic Zrinjski

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...