> > > > Shop
Donnerstag, 9. Juli 2020

Ludwig Güttler - Ein festliches Weihnachtskonzert

Detailansicht

Ludwig Güttler - Ein festliches Weihnachtskonzert

Preis 18,99 EUR



Titel: Ludwig Güttler - Ein festliches Weihnachtskonzert
Kurz-Info: Johann Friedrich Fasch (1688-1758)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Berlin, DDD, 1986-2002
Beschreibung: Fasch: Gloria aus Missa brevis in D +Buxtehude: 2 Choräle für Orgel & Trompete ('Nun komm der Heiden Heiland'; 'Lobt Gott, ihr Christen allzugleich') +Praetorius: In dulci jubilo +Locatelli: Concerto grosso op. 1, 8 +Lully: Les Airs de Trompettes, Timbales & Hautbois +Clarke: Prince of Denmark's March +Telemann: Kantate 'Lobt Gott, ihr Christen' Anomynus: Voluntary in CKünstler: Andrea Ihle, Elisabeth Wilke, Olaf Bär, Friedrich Kircheis, Hallenser Madrigalisten, Virtuosi Saxoniae, Ludwig Güttler
Track-Informationen: Et in terra pax
Laudamus te: Cantabile
Gratias
Domine Deus: Andante
Quoniam
Cum sancto spiritu
Nun komm, der Heiden Heiland
Lobt Gott, ihr Christen allzugleich
In dulci jubilo (Choralkonzert für Trompeten, Pauken und 5 Blechbläserchöre)
Voluntary C-Dur
1. Largo
2. Grave
3. Vivace
4. Grave
5. Largo andante
6. Andante
7. Pastorale
Les airs de trompettes, timbales et hautbois: Prelude - Menuet - Gigue - Gavotte
Rondeau: The Prince of Denmark's March
Chor: Lobt Gott, ihr Christen
Arie: ich preise dich
Rezitativ: Was habe wir sonst
Chor: Amen, Lob und Ehre
Arie: Nun freue ich mich
Schlusschoral: Heut schleusst er wieder auf
Preis: 18,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Oscar Straus: Piano Concerto in B minor - Moderato, ma non troppo lento - Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...