> > > > Shop
Montag, 13. Juli 2020

Die Entführung aus dem Serail

Detailansicht

Die Entführung aus dem Serail

Preis 5,99 EUR



Titel: Die Entführung aus dem Serail
Kurz-Info: Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Eterna, ADD, 1961
Beschreibung: Künstler: Jutta Vulpius, Rosemarie Rönisch, Rolf Apreck, Jürgen Förster, Arnold van Mill, Staatskapelle Dresden, Otmar Suitner
Track-Informationen: Ouvertüre
Hier soll ich dich denn sehen - Aber wie soll (1. Akt)
Wer ein Liebchen hat gefunden - Verwünscht seist du
Nun wie steht's, Osmin?
Solche hergelauf'ne Laffen
Was bist du für ein grausamer Kerl
Geh nur, verwünschter Aufpasser
Konstanze, dich wieder zu sehen
Singt dem großen Bassa Lieder
Immer noch traurig, geliebte Konstanze?
Ach ich liebte, war so glücklich
Ihr Schmerz, ihre Tränen
Marsch! Marsch! Marsch!
Gift und Dolch (2. Akt)
Durch Zärtlichkeit und Schmeicheln
Zärtlichkeit? Schmeicheln?
Ich gehe, doch rate ich dir
Welcher Kummer herrscht in meiner Seele
Nun, Konstanze
Martern aller Arten
Pst! Pst! Blondchen!
Welche Wonne, welche Lust - Ach, daß es doch schon vorbei wäre!
Frisch zum Kampfe
Ha! Geht's hier so lustig zu?
Da nimm! - Vivat Bacchus!
Das ist wahr
Gift und Dolch!
Wenn der Freude Thränen fließen
Ach, Belmonte! Ach, mein Leben!
Pedrillo! So laß sie uns befreien (3. Akt)
Im Mohrenland gefangen war
Belmonte! Konstanze!
O! Wie will ich triumphieren
Was gibt's, Osmin?
Welch ein Geschick
Nun, zitterst du?
Nie werd ich deine Huld verkennen
Preis: 5,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...