> > > > Shop
Freitag, 19. April 2019

Serenata 'La Gara Degli Dei'

Detailansicht

Serenata 'La Gara Degli Dei'

Preis 12,99 EUR
(Dieser Titel befindet sich zur Zeit im Angebot)



Titel: Serenata 'La Gara Degli Dei'
Kurz-Info: Johann David Heinichen (1683-1729)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Berlin, DDD, 2003
Beschreibung: Künstler: Alexandra Coku, Carola Höhn, Simone Nold, Katharina Kammerloher, Annette Markert, Olaf Bär, Ralph Eschrig, Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach, Hartmut Haenchen
Track-Informationen: Sonata: Allegro assai
Qui raccolti eterni Dei
Dell'Imeneo, che accopia
Sa quella, che le fasce
Cintia con lieto aspetto
Novi eroi germania invita
Sì, sì, da sen fecondo
Dove tromba di fama ribomba
In favor del gran Nodo
Aignoto sposo in braccio
Con benefici
Di mia mano in dì sì lieto
Di Giove
In mezzo al'acque
De' lor diletti
Fia sua legge
Degna de' regi sposi
Sul volto alle belle
Sol varietà
Traggan pur da strana
Dalle legge comune
Un cor sì austero
Tu con volto
I rapidi vanni
All'opra
Non è facile il ridir
Di Stelle concordi
Pressestimme(n): Haenchen und sein Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach haben diese lange vergessene Trouvaille nun musikalisch rekonstruiert und erstmals auf CD herausgegeben. Haenchen hält Musiker wie Sänger zu hoher Präzision und einer äußerst kontrollierten Klanggebung an. Eine feierliche Restnote behält der Live-Mitschnitt von 2003 glücklicherweise bei.?
Fritz Trümpi, Kultur-Tipp ? 12 / 2013

,,... angenehmer Hörstoff für erlauchte Ohren, appetitlich angerichtet von Haenchen und einer akkuraten Tontechnik." (Audio, Juli 2013)

?Ein treffliches Geschenk zum 70. Geburtstag hat der Dresdner Dirigent Hartmut Haenchen sich gleichsam selbst bereitet, sein Label hat nur dabei geholfen: Rechtzeitig zum Ehrentage veröffentlichte Berlin Classics einen zehn Jahre alten Live-Mitschnitt von Johann David Heinichens festlicher Serenata ?La Gara degli Dei? (Der Wettstreit der Götter) aus dem Konzerthaus Berlin als Weltersteinspielung. Haenchen musiziert mit "seinem? Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach, das er vor fast 30 Jahren unter seine Leitung nahm. (...) Aus dem vorzüglich besetzten Septett ragen Alexandra Coku (Venus) und Simone Nold (Diana) sowie Olaf Bär (Jupiter) heraus; vor allem aber erfreut man sich am herzerfrischenden Musizieren des Orchesters.?
Wolfgang Hirsch, Thüringische Landeszeitung, 22.06.2013

,,Exzellente Instrumentalsolisten (Hörner!) sekundieren das hochrangige Vokalseptett. Haenchens Tempi sind straff, rhythmische Konturen sind prägnant herausgearbeitet,(...)." (Stereo, August 2013)
Veröffentlichung: 26.04.2013
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 -
Preis: 12,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Joseph Marx: Eine Herbstsymphonie - Ein Herbstpoem

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige