> > > > Shop
Mittwoch, 24. April 2019

Tempo Giusto für Orchester mit Schlagquartett solo

Detailansicht

Tempo Giusto für Orchester mit Schlagquartett solo

Preis 19,99 EUR



Titel: Tempo Giusto für Orchester mit Schlagquartett solo
Kurz-Info: Andreas Dohmen
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Wergo, DDD, 2000-2007
Beschreibung: +Kuhlmannkommentar für Sorpan, 4 Männerstimmen & 3 Instrumentalisten; Frottages für Ensemble; Musik für Gerhard Richter für OrchesterKünstler: Neue Vocalsolisten Stuttgart, Ensemble Modern, Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Stefan Asbury, Lothar Zagrosek
Track-Informationen: Tempo giusto (für großes Orchester mit Schlagquartett-Solo) (2002/03)
Kuhlmannkommentar (für Sopran, 4 Mönnerstimmen und 3 Instrumentalisten) (2001)
Frottages (für Ensemble) (2000/01)
Musik für Gerhard Richter (Portraits und Wiederholung 2) (für großes Orchester) (199972000)
Pressestimme(n): FonoForum 04 / 09: "Ganz von den rauen Schraffuren seiner Instrumentalstimmen lebt "frottages" für Ensemble, während der "Kuhlmanns kommentar" Verse des Barock-Dichters Quirinus Kuhlmann in babylonisches Sprachgewirr verwandelt. Ganz besonders beeindruckend das SWR-Sinfonieorchester mit der "Musik für Gerhard Richter" - eine Riesenpartitur, bis zum Bersten vollgepackt mit Klang."
Veröffentlichung: 01.10.2008
Lagerbestand: lieferbar innerhalb 1-2 Wochen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 -
Preis: 19,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Erich Wolfgang Korngold: Eine Nacht in Venedig - Quartett

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige