> > > > Shop
Samstag, 20. April 2019

Dimitrij

Detailansicht

Dimitrij

Preis 28,99 EUR



Titel: Dimitrij
Kurz-Info: Antonin Dvorak (1841-1904)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Supraphon, DDD, 1989
Beschreibung: Künstler: Vodicka, Drobkova, Hajossyova, Aghova, Haderer, Czech Philharmonic Orchestra, G.Albrecht
Track-Informationen: Ouvertüre
Terrible sorrow now has struck our native land (1. Akt)
Hear me, Moscow
The people rush blindly to destruction
Help! Hear me! Have pity!
See a golden sun has risen above the whole land of Russia
Mother, dearest mother!
Ouvertüre (2. Akt)
What great joy is my reward after a hard, cruel battle
Raise your glasses higher
Change of scene
From the wild storm of life my soul hastened here longingly
I have escaped! But am I safe?
Hello, the girl is flirting with the dead
O my protector
Softly, follow me
I have seen her, I have beheld Xenia (3. Akt)
Greetings, tsar
Let me go! For God's sake let me see the tsarina
Why did you pardon Shuisky?
I dreamt that pale Death touched me with her right hand (4. Akt)
Xenia!
He has left! Now the sacrifice is complete
I will revoke it, I will revoke everything!
Help me, Dimitri, where are you?
Tremble, you murderess!
Marfa! Marfa!
Pressestimme(n): A. Beaujean in stereoplay 8 / 92: "Die Be- setzung der Produktion ist erstrangig, was vor allem für die Hauptakteure gilt. Klang- voll die Chöre, farbig und intensiv das Orchester."
Veröffentlichung: 22.11.2004
Lagerbestand: versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 -
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 -
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 -
Preis: 28,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Schubert: ARR. Franz Liszt, aus S.558 - Ständchen

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige