> > > > Shop
Donnerstag, 9. Juli 2020

Liebeslieder-Walzer op.52

Detailansicht

Liebeslieder-Walzer op.52

Preis 9,99 EUR



Titel: Liebeslieder-Walzer op.52
Kurz-Info: Johannes Brahms (1833-1897)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Ars Musici, DDD, 2003
Beschreibung: +3 Gesänge op. 42; 3 Lieder aus op. 62; Quartette op. 92; 2 Quartette aus op. 112; 2 Quartette aus op. 31; Gesänge op. 104Künstler: Katharina Kegler & Hilko Dumno (Klaviere), Camerata Vocale Freiburg, Winfried Toll
Track-Informationen: Nr. 1: Abendständchen
Nr. 2: Vineta
Nr. 3: Darthulas Grabesgesang
Nr. 3: Waldesnacht
Nr. 4: Dein Herzlein mild
Nr. 5: All meine Herzgedanken
Nr. 1: O schöne Nacht
Nr. 2: Spätherbst
Nr. 3: Abendlied
Nr. 4: Warum
Nr. 1: Nachtwache I
Nr. 2: Nachtwache II
Nr. 3: Letztes Glück
Nr. 4: Verlorene Jugend
Nr. 5: Im Herbst
Nr. 1: Sehnsucht
Nr. 2: Nächtens
Nr. 1: Rede, Mädchen, allzu liebes
Nr. 2: Am Gesteine rauscht die Flut
Nr. 3: O die Frauen, o die Frauen
Nr. 4: Wie des Abends schöne Röte
Nr. 5: Die grüne Hopfenranke
Nr. 6: Ein kleiner, hübscher Vogel
Nr. 7: Wohl schön bewandt war es
Nr. 8: Wenn so lind dein Auge mir
Nr. 9: Am Donaustrande
Nr. 10: O wie sanft die Quelle
Nr. 11: Nein, es ist nicht auszukommen
Nr. 12: Schlosser auf!
Nr. 13: Vögelein durchrauscht die Luft
Nr. 14: Sieh, wie ist die Welle klar
Nr. 15: Nachtigall, sie singt so schön
Nr. 16: Ein dunkeler Schacht ist Liebe
Nr. 17: Nicht wandle, mein Licht
Nr. 18: Es bebet das Gesträuche
Nr. 2: Neckereien
Nr. 3: Gang zum Liebchen
Preis: 9,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Fran Lhotka: Elegie and Scherzo - Elegie

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links