> > > > Shop
Mittwoch, 24. April 2019

Motetten

Detailansicht

Motetten

Preis 19,99 EUR



Titel: Motetten
Kurz-Info: Guillaume Bouzignac (1592-1641)
Medium: SACD
Label, Qualität, Aufnahme: Tacet, DDD, 2006
Beschreibung: Dum Silentium; Alleluya, Deus dixit; Ego gaudebo in Domino; Vulnerasti cor meum; Tota pulchra est; Fuge, dilecte me; Ave Maria; Tu quis es; Stella refulget; Ex ore infantium; In pace in idipsum; Beati mortui; Hodie cum gaudio; Ecce festivitas amoris; Unus ex vobis; Quaeram quem diligit; Ecce homo; Clamant clavi; Ha!Plange; O! Flamma divini amoris; Jubilate Deo +Te DeumKünstler: Sächsisches Vocalensemble, Matthias Jung
Pressestimme(n): Sächsische Zeitung 06 / 07: "Diese berührenden Dialoge erklingen als Wechselgesang von Solisten und Chor. Typisch für Bouzignac ist auch seine Neigung zur Ritornellform. Echohaft umschmiegen einander in "Tota pulchra es" die sich variiert wiederholenden Zeilen für drei Soprane und ein Alt. Das ist von überirdischer Anmut, vor allem wenn es von so reinen Stimmen, so silbrig, luftig und klar dargeboten wird wie hier. Ein Erlebnis ist das bereits im Zweikanal-Stereo, das die vom audiophilen Label TACET produzierte SACD im gängigen CD-Spieler anbietet. Im Fünfkanalton über eine Surround-Anlage erzeugt diese Aufnahme aus der Bautzner Michaeliskirche von Beginn an Schauer der Wonne und Erregung - wir sitzen scheinbar zwischen den Engeln und unter ihnen!"
Veröffentlichung: 20.06.2007
Lagerbestand: lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 -
Preis: 19,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Johannes Brahms: Sonate für Klavier und Violine Nr.1 G-Dur, op.78 - Vivace ma non troppo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige