> > > > Shop
Freitag, 19. April 2019

Klavierquintett

Detailansicht

Klavierquintett

Preis 18,99 EUR



Titel: Klavierquintett
Kurz-Info: Wilhelm Furtwängler (1886-1954)
Medium: BRA
Label, Qualität, Aufnahme: Tacet, DDD, 2003
Beschreibung: Künstler: Clarens Quintett
Pressestimme(n): Stereo 08 / 04: »Das gewaltige Werk ist von tiefer Dramatik und Strenge durchzogen. In seinen Dimensionen erreicht das Quintett mühelos symphonisch-orchestrale Ausmaße. Die Interpretation des Clarens Quintett hält den Extremen der Komposition ausgezeichnet stand. «

klassik-heute. com: »Diese Ersteinspielung von Wilhelm Furtwänglers alle Dimensionen gängiger Kammermusik sprengenden, sinfonischen Klavierquintetts in C war überfällig; selbst Kennern war es bisher nur vom Hörensagen bekannt. Die Weimarer Aktivitäten und Verdienste um Furtwänglers Schaffen ? Werk-Gesamtausgabe, Einspielungen, Aufführungen, Dokumentation ? finden in dieser Ko-Produktion des Deutschlandfunks mit dem Label Tacet einen besonderen Höhepunkt. Das musizierende Clarens Quintett besteht aus den Stimmführern verschiedener Sinfonieorchester und dem Pianisten Sebastian Krahnert, der einer der Initiatoren der genannten Tätigkeiten ist; er hat auch den Booklet-Text verfaßt. Das schon 1912 begonnene, erst 1935 weitgehend fertiggestellte Stück ist eine ?Riesenschlange? aus drei Sätzen von jeweils über 25 Minuten Länge. Es gibt in diesem Kosmos eine Menge zu entdecken ? Mahlerische Märsche, Wutausbrüche und dramatische Szenen, Brucknersche Gesänge und sogar viele Stellen von heiterem Humors. Unbedingt zu bewundern ist der Mut, den Furtwängler bei solch gewaltigen Strukturen an den Tag legte, obwohl er wohl wusste, dass derartige Spannweiten eines Unterbaus der thematischen Erfindung und ihrer kontrapunktischen Verarbeitung bedurften, wie er ihn nur selten wirklich einzulösen vermochte ? am ehesten vielleicht in seiner dritten Sinfonie und seiner Violinsonate. Eben das macht dieses gigantomanische Stück für den Hörer ausgesprochen schwer faßbar. Vielleicht meinte dies Walter Riezler in seiner im Beiheft zitierten, sehr taktvoll-diplomatischen Äußerung, ?es werde nicht viele Menschen geben, die dieser Katastrophenmusik gewachsen seien.? Und vielleicht wusste das auch Furtwängler, wenn er Riezler antwortete: ?Ich bin nun mal ein Tragiker.?«

»Unzählige herrliche Stellen finden sich in dem Werk, hinreißende Einfälle, wie sie nur den Allergrößten gegönnt werden.« (Fono Forum, Juli 2017)
Veröffentlichung: 16.02.2017
Lagerbestand: Artikel am Lager
Preis: 18,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Robert Kahn: Sonata for Violoncello & Piano No.1 op.37 in F major - Allegro energico

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige