> > > > Shop
Dienstag, 20. August 2019

Cellokonzert op.58 e-moll

Detailansicht

Cellokonzert op.58 e-moll

Preis 19,99 EUR



Titel: Cellokonzert op.58 e-moll
Kurz-Info: Serge Prokofieff (1891-1953)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Hyperion, DDD, 2008
Beschreibung: Symphonisches Konzert für Cello & Orchester op. 125Künstler: Alban Gerhardt, Bergen Philharmonic Orchestra, Andrew Litton
Track-Informationen: 1. Satz: Andante
2. Satz: Allegro giusto
3. Satz: Allegro
1. Satz: Andante
2. Satz: Allegro giusto
3. Satz: Andante con moto - Allegretto - Allegro marcato
Pressestimme(n): N. Hornig in FonoForum 04 / 10: "Was er hier zu Papier brachte gehörte aber auch zum Schwierigsten, was je für Violoncello geschrieben wurde. Umso mehr beeindruckt es, wie souverän sich Alban Gerhardt das Werk zu eigen gemacht hat. Seine Leistung ist in jeder Hinsicht superb, was er hier an technischen Reserven mobilisiert, ist schier unglaublich. Geläufigkeit und Klarheit der Artikulation auch in schnellsten Läufen sind phänomenal, dazu kommen eine Intensität und Dichte des Tons, die betörend wirken. Dies ist eine der besten konzertanten Celloaufnahmen der letzten Jahre und wohl auch die neue Referenzeinspielung dieser beiden Werke!"
Veröffentlichung: 25.09.2009
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 -
Preis: 19,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links