> > > > Shop
Dienstag, 20. August 2019

Chrysostomos-Liturgie op. 31 Liturgie des Hl.Joh.Chrysostomus op.31

Detailansicht

Chrysostomos-Liturgie op. 31 Liturgie des Hl.Joh.Chrysostomus op.31

Preis 11,99 EUR



Titel: Chrysostomos-Liturgie op. 31 Liturgie des Hl.Joh.Chrysostomus op.31
Kurz-Info: Sergej Rachmaninoff (1873-1943)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Hyperion, DDD, 1993/94
Beschreibung: Künstler: Corydon Singers, Matthew Best
Track-Informationen: Nr. 1 Die große Litanei
Nr. 2 Antiphon 1: Segne den Herrn, o meine Seele
Nr. 3 Antiphon 2: Ruhm dem Vater und seinem einzigen Sohn
Nr. 4 Antiphon 3: In deinem Reich
Nr. 5 Kleiner Introitus: Kommt, lasst uns beten
Nr. 6 Trisagion: Herr, wir bitten um deine Gnade - Heiler Gott
Nr. 7 Die verbesserte Litanei
Nr. 8 Cherubinischer Hymnus
Nr. 9 Litanei der Auferstehung
Nr. 10 Der Glaube: Ich glaube
Nr. 11 Eucharistisches Gebet: Gnade des Friedens
Nr. 12 Wir feiern dich
Nr. 13 Hymnus der Gottesmutter: Es ist wahrlich eingetroffen
Nr. 14 Gebet des Herrn: Unser Vater
Nr. 15 Einer ist heilig
Nr. 16 Communio: Preise den Herrn im Himmel
Nr. 17 Er ist gesegnet - Wir haben das wahre Lichte gesehen
Nr. 18 Segen: Lasst unsere Münder angefüllt sein mit deinem Preis
Nr. 19 Gesegnet sei der Name des Herrn
Nr. 20 Ausgang
Veröffentlichung: 01.11.2008
Lagerbestand: umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 -
Preis: 11,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links