> > > > Shop
Donnerstag, 22. August 2019

Die späten Klavierwerke

Detailansicht

Die späten Klavierwerke

Preis 34,99 EUR



Titel: Die späten Klavierwerke
Kurz-Info: Ferruccio Busoni (1866-1924)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Hyperion, DDD, 1998/2012
Beschreibung: Elegien BV 249; Nuit de Noel BV 251; Fantasie nach Bach BV 253; Kanonische Variationen & Fuge BV B40; Giga, Bolero e Variazione BV 254; 6 Sonatinen; Indianisches Erntelied; Indianisches Tagebuch Heft 1 BV 267; 3 Albumblätter BV 289; Toccata: Präludium, Fantasie & Ciaccona BV 287; Prolog BV 279; Klavierübung (2. Edition/Auszüge); Chopin-Variationen BV 213a; 7 Kurze Stücke zur Kultivierung des polyphonen Spiels BV 296; Perpetuum mobile BV 293; Prelude et Etude en Arpeges BV 297Künstler: Marc Andre Hamelin (Klavier)
Track-Informationen: Nr. 1 Nach der Wendung
Nr. 2 All' Italia!
Nr. 3 Meine Seele bangt und hofft zu dir
Nr. 4 Turandots Frauengemach
Nr. 5 Die Nächtlichen
Nr. 6 Erscheinung
Nr. 7 Berceuse
Nuit de Noel K 251
Fantasie für Klavier (nach Johann Sebastian Bach)
Kanonische Fuge und Variationen (nach J. S. Bach's "Musikalisches Opfer")
Giga - Bolero - Variationen
Sonatina K 257
Sonatina seconda BV 259
1. Molto tranquillo
2. Andantino melancolico
3. Vivace
4. Molto tranquillo
5. Polonaise
Sonate Nr. 4 BV 274
Sonate Nr. 5 BV 280
Sonatina für Klavier Nr. 6 K 284 (Kammerfantasie nach Bizets Carmen)
Indianisches Erntelied
1. Allegretto affettuoso, un poco agitato
2. Vivace
3. Andante
4. Maestoso ma andando
Nr. 1 Andantino sostenuto
2. Andante
Nr. 3 Sostenuto religioso
Toccata: Preludio, Fantasia, Cioccona K 287
Prologo K 279
Preludio: Allegro festivo
Preludio: Moderato alla breve
Veloce e leggiero
Vivace moderato
Serenade für Klavier (nach Mozarts Don Giovanni)
Motive: Allegro risoluto
Allegro
Variationen Nr. 1-9 über ein Chopin Präludium
Nr. 1 Preludietto: Allegro
Nr. 2 Sostenuto - Poco più andnate
Nr. 3 Andante molto tranquillo e legato
Nr. 4 Allegro
Nr. 5 Preludio: Andante tranquillo
Nr. 6 Nach Mozart: Adagio
Nr. 7 With the use of the third pedal
Perpetuum mobile K 293
Prélude: Arioso
Étude: Allegro
Pressestimme(n): »In einer mehr als dreistündigen, extrem kurzweiligen und spannungsreichen tour d'horizon spannt Hamelin einen Bogen über die in den späten Berliner Jahren entstandenen Werke Busonis ...« (stereoplay, Februar 2014)

»Es braucht einen technisch hochversierten, intellektuellen Pianisten wie Marc-André Hamelin, um Busonis teils eigenwillige, teils gar verstiegene Elaborate dem Publikum zu vermitteln. (...) Höchst dankenswert, dass sich Künstler und Produzenten immer wieder mit solcher Sorgfalt und solchem Engagement auch den Randbereichen des Repertoires widmen.« (RONDO, 18. -24. 01. 2014)

»Nach diesem Feuerwerk eines zwischen allen Stühlen, zwei Kulturen und den Strömungen seiner Zeit unbeirrt sprühenden Genies darf man fragen, warum fast niemand diese hochintelligente, humorvoll-weise Musik spielen will. Und Hamelin gebührt ein weiterer Lorbeerkranz.« (crescendo 01 / 2014)

»Vieles gibt es hier neu oder wieder zu entdecken, aber vor allem als Kompendium, das die enorme Universalität Busonis umfangreich dokumentiert, sind diese Aufnahmen von unschätzbarem Wert.« (FONO FORUM, Mai 2014)
Veröffentlichung: 08.11.2013
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 -
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 -
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 -
Preis: 34,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links