> > > > Shop
Donnerstag, 22. August 2019

Creation Symphony

Detailansicht

Creation Symphony

Preis 11,99 EUR
(Dieser Titel befindet sich zur Zeit im Angebot)



Titel: Creation Symphony
Kurz-Info: William Wallace (1860-1940)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Hyperion, DDD, 1997
Beschreibung: +Pelleas & Melisande-Suite; Prelude to the EumenidesKünstler: BBC Scottish Symphony Orchestra, Martyn Brabbins
Track-Informationen: Prelude to The Eumenides
1. The love of Pelléas for Mélisande
2. Spinning song
3. The death of Mélisande
1. In the beginning God created Heaven and Earth: Adagio - Allegro
2. And God made two great lights: Andantino
3. And the spirit of God moved upon the face of the waters: Allegro
4. So God created man in his own image: Allegro maestoso
Pressestimme(n): M. Demmler in FonoForum 4 / 98: "Martyn Brabbins am Pult des hervorragenden disponierten BBC Scottish Symphony Orchestra trägt maßgeblich dazu bei, daß diese CD ihre Käufer finden wird. Er trifft den oft düster- schwermütigen Ton, der hier vorherrscht, versteht es aber auch, die zarten Pastelltöne, etwa im Mittelsatz der "Pelleas"-Suite, klar herauszuarbeiten. Spät- romantische Raritäten, die auszugraben sich gelohnt haben - eine echte Bereicherung des sinfonischen Repertoires."
Veröffentlichung: 05.09.2014
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 -
Preis: 11,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links