> > > > Shop
Montag, 9. Dezember 2019

Strauss-Transkriptionen

Detailansicht

Strauss-Transkriptionen

Preis 19,99 EUR



Titel: Strauss-Transkriptionen
Kurz-Info: Leopold Godowsky (1870-1938)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: Hyperion, DDD, 2007
Beschreibung: Symphonische Metamorphosen Johann Strauss'scher Themen Nr. 1 'Künstlerleben', Nr. 2 'Die Fledermaus', Nr. 3 'Wein, Weib und Gesang' +Walzermasken Nr. 2, 14, 22, 24; Trikontameron Nr. 4, 11, 13, 21, 25; +O. Straus/Godowsky: Der letzte WalzerKünstler: Marc-Andre Hamelin (Klavier)
Track-Informationen: Künstlerleben (Paraphrase für Klavier ü. d. Walzer v. J. Strauß)
Walzermasken / 24 Tonfantasien im Dreivierteltakt: Nr. 2 (Pastell (Fr. Sch.), Allegretto)
Walzermasken / 24 Tonfantasien im Dreivierteltakt: Nr. 14 (Französisch, Moderato e grazioso)
Walzermasken / 24 Tonfantasien im Dreivierteltakt: Nr. 22 (Wienerisch, Allegretto grazioso)
Walzermasken / 24 Tonfantasien im Dreivierteltakt: Nr. 24 (Portrait (Joh. S.), Allegro con fuoco)
Sinfonische Metamorphose über Die Fledermaus (n. Strauß - für Klavier)
Triakontameron / 30 Stimmungen und Bilder in 6 Heften für Klavier: Rendezvous
Triakontameron / 30 Stimmungen und Bilder in 6 Heften für Klavier: Nr. 11 (Alt-Wien)
Triakontameron / 30 Stimmungen und Bilder in 6 Heften für Klavier: Terpsichorean Vindobona
Triakontameron / 30 Stimmungen und Bilder in 6 Heften für Klavier: Nr. 21 (Salon)
Triakontameron / 30 Stimmungen und Bilder in 6 Heften für Klavier: Nr. 25 (Erinnerungen)
Wein, Weib und Gesang (Paraphrase ü. d. Strauß-Walzer für Klavier)
Der letzte Walzer (Oscar Straus) (Idealisierte Version für Klavier)
Preis: 19,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links