> > > > Neumarkter Konzertfreunde > Profil
Donnerstag, 22. August 2019

Logo Neumarkter Konzertfreunde

Neumarkter Konzertfreunde im Portrait

Neumarkter Konzertfreunde

Neumarkter Konzertfreunde e.V.,
seit nunmehr 38 Jahren klassische Konzerte auf höchstem Niveau
im Historischen Reitstadel, Neumarkt i.d. OPf.,
einem der besten und sympathischsten Kammermusiksäle Deutschlands, gar Europas.

Das überregionale Renommee des Reitstadels ist vor allem dem Neumarkter Konzertfreunde e.V. zu verdanken, der 1981 auf Initiative von Ernst-Herbert Pfleiderer gegründet wurde. Seither ist es vor allem durch visionäre Kraft und einen kompromisslosen Qualitätsanspruch gelungen, ein Podium zu etablieren, das große Solisten, Ensembles und Dirigenten anzieht und Neumarkt bei Fachleuten und Musikliebhabern aus dem In- und Ausland zum Synonym für außergewöhnliche Konzerterlebnisse werden ließ.

Programmatische Vielseitigkeit vom Solo-Rezital zum Kammerorchester- und Chorkonzert, von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Moderne, ist für die Neumarkter Konzertfreunde ebenso ein Credo wie das Engagement junger, hervorragender Talente, die noch vor oder an dem Beginn einer großen Weltkarriere stehen.

Die Neumarkter Konzertfreunde veranstalten Konzerte in drei Abonnementreihen, die Jahr für Jahr ausgebucht sind und von einem Publikum aus dem ganzen nordbayerischen Umkreis und darüber hinaus wahrgenommen werden. Ergänzend finden Sonderkonzerte und in unregelmäßigen Abständen Festivals statt, die auch ein weit anreisendes Publikum ansprechen.

Aufgrund der hervorragenden Akustik finden regelmäßig hochkarätige CD-Aufnahmen nationaler und internationaler Labels im Historischen Reitstadel statt: in jüngster Vergangenheit z.B. mit Mitsuko Uchida, Anna Gourari, Dorothee Oberlinger, Antti Siirala, Benedikt Klöckner, András Schiff, Jörg Widmann, Igor Levit, Christian Poltéra und vielen mehr.

Zudem werden immer wieder Konzerte vom Bayerischen Rundfunk – Studio Franken mitgeschnitten und auf BR-Klassik gesendet.

(Selbstdarstellung Neumarkter Konzertfreunde)


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...