> > > > Steckbrief
Sonntag, 19. Mai 2019

Michael Pitz-Grewenig

klassik.com Autoren im Portrait

Michael Pitz-Grewenig: Steckbrief

Studium Schulmusik und Musikwissenschaft, Germanistik, Publizistik und Theologie an den Universitäten Saarbrücken, Kassel, Köln und Göttingen; Staatsexamina.



Schwerpunkte:
Neue Musik


Aktuelle Plattenempfehlung:
Antonio Vivaldi, Il giustino. Einfach eine absolute tolle Oper mit einer schwungvollen Musik.


Meine erste eigene CD:
Leonard Bernstein, 3. Sinfonie von Ludwig van Beethoven


Das erste Konzert, das ich besucht habe:
Das ist schon so lange her....... :-))


Meine erste Kritik:
Wiener Blockflötenensemble 1978 (HNA)


Auf solche Einspielungen sollte man verzichten:
Auf die schlechten!


Mein Lieblingskomponisten bei klassik.com:
Claude Debussy, Johann Sebastian Bach, Béla Bartók, Anton Bruckner, Anton von Webern


Mein Lieblingsinterpreten bei klassik.com:
Sir Roger Norrington, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Michael Gielen, Marc Minkowski, Mariss Jansons


Sonstige Interessen:
Photographie


Hier möchte ich leben:
Meistens da, wo ich gerade wohne!


Mein persönliches Motto:
Auf keinen Fall: Mit Musik geht alles besser!


Mein persönlicher Website-Tipp:
www.kammerphilharmonie.com


Hinweis: Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich von Inhalten verlinkter Websites.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Alle Autoren...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige