> > > > Plattenbesprechungen
Dienstag, 22. Oktober 2019

Karin Coper

klassik.com Autoren im Portrait

Karin Coper: Plattenbesprechungen

Karin Coper bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Karin Coper:

  • Zur Plattenkritik... Geld regiert die Welt: Ulf Schirmer und das Münchner Rundfunkorchester setzen für cpo die Reihe mit Fall-Operetten erfolgreich fort. Weiter...
    (Karin Coper, 10.10.2019)
  • Zur Plattenkritik... Nostalgie im Breitwandsound: Riccardo Chailly und das Orchester der Mailänder Scala widmen dem Komponisten Nino Rota eine Anthologie mit Filmmelodien. Weiter...
    (Karin Coper, 09.09.2019)
  • Zur Plattenkritik... Ein Tscheche in Amerika: Jirí Belohlávek bringt mit der Tschechischen Philharmonie Bohuslav Martinus Opernpastorale 'What men live by' und die erste Symphonie zum Leuchten. Weiter...
    (Karin Coper, 19.08.2019)
  • Zur Plattenkritik... Aufregende Euryanthe: Die junge Joan Sutherland und ein Ausnahmeensemble erinnern in Carl Maria von Webers Ritteroper 'Euryanthe' an beglückende historische Opernzeiten. Weiter...
    (Karin Coper, 06.08.2019)
  • Zur Plattenkritik... Appetitanreger: Ivan Repusic und das Münchner Rundfunkorchester gratulieren Franz von Suppé mit einem Ouvertüren-Bouquet zum 200. Geburtstag. Weiter...
    (Karin Coper, 19.07.2019)
  • Zur Plattenkritik... Klingende Jahreszeiten: Dmitri Kitajenko gibt mit der Zagreber Philharmonie eine Lehrstunde in musikalischer Poesie. Weiter...
    (Karin Coper, 16.07.2019)
  • Zur Plattenkritik... Gruselmonster und Westernheld: Leonard Slatkin und das Detroit Symphony Orchestra setzen ihre Reihe mit Einspielungen von Werken Aaron Coplands überzeugend fort. Weiter...
    (Karin Coper, 05.07.2019)
  • Zur Plattenkritik... Französische Ballettmusik mal drei: Neeme Järvi macht mit dem Staatlichen Sinfonieorchester Estland einen unterhaltsamen musikalischen Ausflug in die französische Tanzgeschichte. Weiter...
    (Karin Coper, 28.06.2019)
  • Zur Plattenkritik... Melodienpracht bis in den Tod: Nicola Vaccajs Oper 'Giulietta e Romeo' vom Festival Valle d'Itria ist geeignet, Belcantofans das Herz höher schlagen zu lassen. Weiter...
    (Karin Coper, 21.06.2019)
  • Zur Plattenkritik... Von Tanzhexen und verzauberten Gamsböcken: Peter P. Pachl gräbt nach verborgenen musikalischen Schätzen der deutschen Spätromantik. Weiter...
    (Karin Coper, 28.05.2019)
  • Zur Plattenkritik... Kleinkunst, groß interpretiert: HK Gruber entdeckt den Kosmos von Friedrich Cerhas Chansons. Weiter...
    (Karin Coper, 09.05.2019)


Weitere Plattenbesprechungen von Karin Coper:
(     1    2  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links