> > > > Plattenbesprechungen
Dienstag, 16. Juli 2019

Simon Haasis

klassik.com Autoren im Portrait

Simon Haasis: Plattenbesprechungen

Simon Haasis bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Simon Haasis:

  • Zur Plattenkritik... Gelungene Einspielung eines Meisterwerks: Gut Ding braucht Weil. Dies gilt auch für Krzysztof Pendereckis Dritte Sinfonie, die vom Label Dux in einer Einspielung unter der Leitung des Komponisten vorgelegt wird. Die Deutung macht wirklich Eindruck! Weiter...
    (Simon Haasis, 10.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Ein kompositorisches Maskenspiel: Auf dieser Einspielung aus dem polnischen Hause Dux erklingt der 2010 uraufgeführten Liederzyklus 'Powiało na mnie morze snów' des Komponisten Krzysztof Penderecki. Das kompositorische Maskenspiel vermag nicht in allen Belangen zu überzeugen. Weiter...
    (Simon Haasis, 04.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Zwischen Schattenschwelle und Neubeginn: Im Rahmen einer Gesamteinspielung aller Sinfonien von Krzysztof Penderecki bringt das polnische Label Dux die Erste und Zweite Sinfonie des Komponisten heraus. Unter seiner Leitung lässt das Polska Orkiestra Sinfonia Iuventus aufhorchen. Weiter...
    (Simon Haasis, 03.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Ungekünstelt virtuos: Das polnische Label Dux legt mit dieser Einspielung dreier Instrumentalkonzerte Krzystof Pendereckis eine Tour de Force durch das Schaffen des Komponisten vor. Für einen Hörgenuss sorgen stupende Solisten. Wenn da nicht die letzte Komposition wäre. Weiter...
    (Simon Haasis, 02.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Abschiedstournee mit Stammrepertoire: Valery Gerviev auf Abschiedstournee mit dem London Symphony Orchestra. Auf dem Mitschnitt eines der letzten Konzerte in den USA überzeugt einzig Strawinskys 'Feuervogel' auf ganzer Linie. Weiter...
    (Simon Haasis, 30.12.2016)
  • Zur Plattenkritik... Neoromantischer Gigantismus am falschen Ort: Selbst wenn der Komponist am Pult steht, muss eine Aufnahme eines Werkes nicht immer zum garantierten Höhepunkt werden. Dies macht schmerzlich die vorliegende Aufnahme deutlich, die sich als Kampf gegen akustische Bedingungen erweist. Weiter...
    (Simon Haasis, 29.12.2016)
  • Zur Plattenkritik... Reduzierte Klanggewalt: Das Label Thorofon bringt Arnold Schönbergs kongeniales Frühwerk 'Gurre-Lieder' in der reduzierten Orchesterfassung von Erwin Stein erstmals auf den CD-Markt. Ein reizvolles Hörerlebnis, wenn man über einige Schwächen hinwegsieht. Weiter...
    (Simon Haasis, 21.12.2016)
  • Zur Plattenkritik... Mit Gespür und Finesse: Musica Saeculorum unter Philipp von Steinaecker legt mit dieser Live-Aufnahme ein beglückendes Beispiel dafür vor, wie eine gelungene Interpretation von Händels 'Messiah' heute klingen kann. Weiter...
    (Simon Haasis, 19.12.2016)
  • Zur Plattenkritik... Leider zu brav: Die ORF Edition Alte Musik präsentiert Georg Friedrich Händels 'Alexander's Feast', ausgeführt vom Ensemble Barucco und dem Kammerchor der Wiener Singakademie unter Heinz Ferlesch, aus dem Jahr 2009. Es wird zwar gut musiziert, aber leider viel zu brav. Weiter...
    (Simon Haasis, 17.12.2016)
  • Zur Plattenkritik... Menu à la carte?: Zu Jahresanfang jeden Jahres verwandelt sich das Wiener Konzerthaus in ein Culinarium für die Fangemeinde der Alten Musik. Die ORF Edition Alte Musik veröffentlicht alljährlich eine Sammlung der Höhepunkte dieses Festivals als 3 CD-Box. Mancher Wunsch bleibt da leider offen. Weiter...
    (Simon Haasis, 14.12.2016)
  • Zur Plattenkritik... Aus der Talentschmiede: Neben zwei Klassikern des Repertoires für Violine und Orchester bietet die Präsentations-CD der beiden Baden-Badener Lions Club-Preisträger des Jahres 2009 das äußerst reizvolle Divertimento Concertante von Nino Rota. Weiter...
    (Simon Haasis, 12.12.2016)


Weitere Plattenbesprechungen von Simon Haasis:
Zurück   (  1    2    3    4    5  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Stanislaw Moniuszko: String Quartet No.1 in D minor - Andantino

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links