> > > > Plattenbesprechungen
Sonntag, 24. März 2019

Simon Haasis

klassik.com Autoren im Portrait

Simon Haasis: Plattenbesprechungen

Simon Haasis bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Simon Haasis:

  • Zur Plattenkritik... Ein Komponist ganz bei sich: Für Wolfgang Amadé Mozart ist wie für viele Zeitgenossen der Spätaufklärung die Freimaurerei ein Thema. Dieses Album aus dem Hause BIS lässt tief und nachhaltig ins Seelenleben des Komponisten blicken. Weiter...
    (Simon Haasis, 21.11.2018)
  • Zur Plattenkritik... Flächen und Farben: Musica Viva mit Ligeti, Murail und Benjamin in herausragender Besetzung. Weiter...
    (Simon Haasis, 13.10.2018)
  • Zur Plattenkritik... Ein Fund für den Konzertsaal: Das Polish Radio Symphony Orchestra entdeckt Alexandre Tansman bei cpo neu Weiter...
    (Simon Haasis, 22.06.2018)
  • Zur Plattenkritik... Gluck ist sexy und aktuell: 300 Jahre Christoph Willibald Gluck wurden 2014 begangen. Aus diesem Anlass brachte Arthaus eine Box mit drei Opern-DVDs heraus, die beweist, was in Gluck steckt. Weiter...
    (Simon Haasis, 11.06.2018)
  • Zur Plattenkritik... Passion für das 21. Jahrhundert: In Guido Mancusis Johannes-Passion beeindruckt das glänzende Ensemble mit Dramatik und Glaubwürdigkeit. Weiter...
    (Simon Haasis, 08.06.2018)
  • Zur Plattenkritik... Altbekanntes hervorragend musiziert: Das Programm ist nicht innovativ, die Interpretationen überzeugen aber auf ganzer Linie: Die beiden Solokonzerte von Brahms und Schumanns Klavierquartett auf einer Doppel-SACD. Weiter...
    (Simon Haasis, 06.06.2018)
  • Zur Plattenkritik... Opernkomponisten als KIrchenmusiker: Diese CD aus dem Hause Naxos gefällt mit eher unbekannter Kirchenmusik von bekannten Opernkomponisten. Weiter...
    (Simon Haasis, 31.05.2018)
  • Zur Plattenkritik... Bezaubernd und atmosphärisch: John Eliot Gardiner und das London Symphony Orchestra mit einer beglückenden Interpretation von Mendelssohns Musik zu Shakespeares 'Sommernachtstraum'. Weiter...
    (Simon Haasis, 29.05.2018)
  • Zur Plattenkritik... Reizvolle Entdeckungen: Nicht die Sinfonien, sondern zwei Instrumentalkonzerte und die 'Alladin'-Suite von Carl Nielsen in einer sehr guten Einspielung. Weiter...
    (Simon Haasis, 20.05.2018)
  • Zur Plattenkritik... Einfühlsamer Umgang mit dem Torso: Kann diese Aufführungsfassung von Gustav Mahlers Zehnter Sinfonie bestehen? Weiter...
    (Simon Haasis, 10.05.2018)
  • Zur Plattenkritik... Wehmütiger Rückblick: Dass es das SWR Sinfonieorchester, das sich zweier Strauss-Werke kompetent annimmt, in dieser Form nicht mehr gibt, macht betroffen. Weiter...
    (Simon Haasis, 04.05.2018)


Weitere Plattenbesprechungen von Simon Haasis:
(     1    2    3    4    5  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Carl Reinecke: String Quartet No.4 op.211 in D major - Finale. Allegro giocoso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige