> > > > Plattenbesprechungen
Samstag, 6. Juni 2020

Dr. Uta Swora

klassik.com Autoren im Portrait

Dr. Uta Swora: Plattenbesprechungen

Dr. Uta Swora bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Dr. Uta Swora:

  • Zur Plattenkritik... Musikalische Liebeserklärung: Selten erlebt der Hörer ein so gelungenes Zusammenspiel von technischer Brillanz, künstlerischer Meisterschaft und hörbar nachvollziehbarer Spielfreude wie bei dieser Interpretation von Beethovens Cellosonaten. Ein einzigartiges Hörerlebnis! Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 16.08.2018)
  • Zur Plattenkritik... Eigenwillig: Das Russian National Orchestra präsentiert eine gelungene Einspielung der Vierten und Zehnten Sinfonie Schostakowitschs, die von hohem musikalischen Niveau und einer enormen Bandbreite im Ausdruck zeugt und interpretatorisch Mut zu neuen Wegen beweist. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 23.07.2018)
  • Zur Plattenkritik... In klassischem Gewand: Unter der Leitung ihres Chefdirigenten Adam Fischer gelingt den Düsseldorfer Symphonikern eine weitere bemerkenswerte Darbietung einer Mahler-Sinfonie, die von großer Ausdruckssicherheit geprägt ist. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 26.05.2018)
  • Zur Plattenkritik... Atemberaubend: Wenn man die Aufnahme von Mahlers Zweiter Sinfonie hört, wie das Royal Concertgebouw Orchestra sie unter der Leitung von Daniele Gatti interpretiert, bedauert man zutiefst, nicht im Konzertsaal gesessen zu haben. Ein Hörerlebnis der ganz besonderen Art. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 23.05.2018)
  • Zur Plattenkritik... Mitreißend und überzeugend: Die vorliegende Aufnahme von Mahlers Sinfonie Nr. 6 durch das Minnesota Orchestra unter Osmo Vänskä ist ein Gewinn für jede Plattensammlung. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 19.05.2018)
  • Zur Plattenkritik... Vielversprechender Auftakt: Mit der berühmten Fünften Sinfonie haben Osmo Vänskä und das Minnesota Orchestra ihren Mahler-Zyklus eingeleitet – eine inhaltlich durchdachte und musikalisch schlüssige Interpretation. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 14.05.2018)
  • Zur Plattenkritik... Atmosphärisch: Wie eng die menschliche Gesangsstimme mit dem Klang des Cellos verwandt ist und wie gut dieser mit dem des Klaviers harmoniert, zeigen Audun Sandvik und Sveinung Bjelland besonders anhand der Sonate Rachmaninows auf eindrucksvolle Weise. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 15.02.2018)
  • Zur Plattenkritik... Ambitioniert: Das Joven Orquesta Nacional de España liefert unter der Leitung von George Pehlivanian eine beachtliche Interpretation der Sinfonie Nr. 7, die sich besonders durch ihre klangliche Frische auszeichnet und auf Pathos nahezu komplett verzichtet. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 12.02.2018)
  • Zur Plattenkritik... Mit Charme und Temperament: Yamilé Cruz Montero ermöglicht den Zuhörern mit Leidenschaft, rhythmischer Präzision und viel Gefühl einen Einblick in die Welt kubanischer Klaviermusik. Ein großartiges Solo-Debut, das hoffentlich noch viele weitere Aufnahmen nach sich ziehen wird. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 14.01.2018)
  • Zur Plattenkritik... Filmmusik vom Feinsten: Mit ihrer Ersteinspielung der Musik zum Film 'The Gadfly' zeigen die hier beteiligten Musiker mit bemerkenswerter Qualität und hörbarer Spielfreude, dass Schostakowitsch auch auf dem Gebiet der Unterhaltungsmusik ein Meister seines Fachs war. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 09.01.2018)
  • Zur Plattenkritik... Ohne Pathos: Mit Frische, Leichtigkeit und Feuer interpretiert Christian Poltéra die Cellokonzerte von Dvorák und Martinu. Auch das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin beeindruckt durch seine bemerkenswerte Leistung in solistischer und begleitender Funktion. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 17.11.2017)


Weitere Plattenbesprechungen von Dr. Uta Swora:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links