> > > > Plattenbesprechungen
Dienstag, 17. September 2019

Sonja Jüschke

klassik.com Autoren im Portrait

Sonja Jüschke: Plattenbesprechungen

Sonja Jüschke bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Sonja Jüschke:

  • Zur Plattenkritik... Richard Strauss einmal anders: Das Münchner Klaviertrio präsentiert Kammermusik aus dem Jugendwerk von Richard Strauss in einer Einspielung voll wunderbarer Leichtigkeit. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 21.03.2019)
  • Zur Plattenkritik... Gesammelte Werke: Das Streichquartett war eine Gattung, die Beethoven sein ganzes Leben lang begleitete – und so widmete sich auch das Berliner Ensemble immer wieder Beethovens Streichquartetten. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 13.04.2018)
  • Zur Plattenkritik... Wiederentdeckt: Die Sopranistin Miriam Alexandra und der Pianist Eric Schneider erkunden mit den Liedern der berühmten Musikerin aus dem 19. Jahrhundert unbekanntes musikalisches Terrain. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 12.10.2017)
  • Zur Plattenkritik... Hörenswerte Erstaufnahme: Belcanto in Hochform macht die Wiederentdeckung dieser venezianischen Oper zum außergewöhnlichen Hörgenuss für alle Opernfreunde, die auf der Suche nach musikalischem Neuland sind. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 19.08.2017)
  • Zur Plattenkritik... Il Gardellino spielt Beethovens Kammermusik für Blasinstrumente: Auch wenn es sich bei dieser Aufnahme nicht um eine Rarität handelt, hat sie doch einen gewissen Seltenheitswert, sodass der geneigte Hörer sicher bereit ist, bei kleinen Schönheitsfehlern ein Auge zuzudrücken. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 29.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Technisch solide: La Real Cámara präsentieren Boccherinis Terzettini in einer technisch tadellosen Aufnahme. Interpretatorische ist allerdings keine Sternstunde. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 08.05.2016)
  • Zur Plattenkritik... Pärt vom Feinsten: Das vielgepriesene britische Ensemble Polyphony widmet sich auf dieser CD unter der fachkundigen Leitung von Stephen Layton erneut dem Oeuvre des estnischen Komponisten Arvo Pärt. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 29.03.2016)
  • Zur Plattenkritik... Hörenswerter Mitschnitt: Mit viel Schwung und Lebendigkeit präsentierten das Festspiel-Orchester und das Ensemble der Internationalen Händel Festspiele in Göttingen 'Faramondo' in der Tradition der opera seria. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 01.03.2016)
  • Zur Plattenkritik... Debüt: Die Streichtrio-Formation aus der Schweiz debütiert überzeugend mit Werken von Beethoven, Schubert, Françaix und Martinu. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 31.12.2015)
  • Zur Plattenkritik... Chorromantik mit deutlichen Intonationsschwächen: Das junge Ensemble vox animata präsentiert auf seiner hübsch aufgemachten ersten CD Deutungen romantischer Chormusik, die in puncto Intonation leider sehr zu wünschen übrig lassen. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 20.12.2015)
  • Zur Plattenkritik... Kammermusikgenuss: Die Einspielung der Kammermusik von Felix Mendelssohn Bartholdy des Mandelring Quartetts ist absolut hörenswert. Weiter...
    (Sonja Jüschke, 07.12.2015)


Weitere Plattenbesprechungen von Sonja Jüschke:
(     1    2  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (8/2019) herunterladen (3670 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Jacques Offenbach: Ouverture

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...