> > > > Plattenbesprechungen
Freitag, 22. März 2019

Gero Schreier

klassik.com Autoren im Portrait

Gero Schreier: Plattenbesprechungen

Gero Schreier bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Gero Schreier:

  • Zur Plattenkritik... Ein ausgesprochenes Vergnügen: Ein musikalisch restlos überzeugender Händelscher 'Orlando' mit Jean-Claude Malgoire, der Grande Ecurie et la Chambre du Roy und einem hervorragenden Sängerensemble. Weiter...
    (Gero Schreier, 01.09.2010)
  • Zur Plattenkritik... Ehrenrettung eines Jubilars im Schatten: Noch eine Gesamteinspielung: Die Cembalokonzerte Wilhelm Friedemann Bachs bei Brilliant Classics. Das Bozener Barockorchester und Claudio Astronio machen sich verdient um einen ?ewigen Sohn? der Musikgeschichte. Weiter...
    (Gero Schreier, 21.08.2010)
  • Zur Plattenkritik... Unliebsame Überraschungen: Mit dem Zusatz ?Ersteinspielung? wirbt eine neue Vivaldi-CD des Labels Brilliant Classics. Dahinter verbergen sich jedoch ganz andere Überraschungen, als man zunächst meint ? und leider wenig positive. Weiter...
    (Gero Schreier, 07.08.2010)
  • Zur Plattenkritik... Ein intellektueller Händel?: Auch Händels Kantatenwerk gehört zu den verdienstvollen Projekten, denen Brilliant Classics sich verschrieben hat. Die zweite Folge der Gesamteinspielung mit Contrasto Armonico und Stefanie True schwankt zwischen ungewohnter Opluenz und understatement. Weiter...
    (Gero Schreier, 14.06.2010)
  • Zur Plattenkritik... Es taugt: Die achte Folge einer Gesamteinspielung von Boccherinis Streichquintetten ? muss man so etwas haben? Müssen vielleicht nicht. Aber wenn man sie hat, wird man es nicht bereuen. Weiter...
    (Gero Schreier, 04.06.2010)
  • Zur Plattenkritik... Gambenuniversum: Eine Blütenlese überwiegend seltener Gambenliteratur des französischen Barock legt der österreichische Gambist Jakob Davis Rattinger gemeinsam mit Rosario Conte und Ralf Waldner vor. Hörenswert ? und hervorragend musiziert. Weiter...
    (Gero Schreier, 30.05.2010)
  • Zur Plattenkritik... Zum Licht: Kongenial: Das Ensemble Vivante überzeugt mit eindeutig Zweideutigem aus dem italienischen Frühbarock. Weiter...
    (Gero Schreier, 01.04.2010)
  • Zur Plattenkritik... Ein australischer Rameau: Diese australische Aufnahme von Rameaus 'Dardanus' weiß sowohl vokal als auch instrumental zu überzeugen. Sofern man an der Aussprache des Französischen einige Abstriche zu machen bereit ist. Weiter...
    (Gero Schreier, 18.02.2010)
  • Zur Plattenkritik... Es will nicht funken: Philippe Herreweghes Einspielung von Beethovens Sinfonien Nr. 4 und 7 sind durchaus solide. Aber so richtig springt der Funke doch nicht über. Weiter...
    (Gero Schreier, 11.02.2010)


Weitere Plattenbesprechungen von Gero Schreier:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Bruch: Die Loreley - 1. Akt - Lasst im Wind die Banner wallen

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige