> > > > Plattenbesprechungen
Mittwoch, 17. August 2022

Manuel Stangorra

klassik.com Autoren im Portrait

Manuel Stangorra: Plattenbesprechungen

Manuel Stangorra bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Manuel Stangorra:

  • Zur Plattenkritik... Doyen des modernen Violinspiels: Kathinka Rebling hat eine lohnenswerte und in jeder Hinsicht voluminöse 'Hohe Schule des Fingersatzes' von Carl Flesch vor. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 23.08.2016)
  • Zur Plattenkritik... Aus tiefer Seele: Natasa Veljkovic ist eine fabelhafte Interpretin des Klavierwerks der kroatischen Komponistin Dora Pejacevic. Die bei CPO erschienene Doppel-CD ergänzt die Pejacevic-Reihe um ein diskographisches Goldstück. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 19.08.2016)
  • Zur Plattenkritik... Parfumduft und Turbo: Philippe Graffin widmet sich Mendelssohn und Schumann. Beides kann nicht restlos überzeugen, weil der Geiger bei Mendelssohn zu Sentimentalitäten neigt und Schumanns Finalsatz atemlos durchstürmt. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 15.08.2016)
  • Zur Plattenkritik... Sibelius' wenig bekannte Streichquartette: Mit dieser Sibelius-Einspielung kann das Leipziger Streichquartett leider nicht an seine goldenen Zeiten anknüpfen, auch wenn manches weiterhin überragend voll klingt. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 11.08.2016)
  • Zur Plattenkritik... Rheinmädchen singen auf Wolke sieben: Diese Platte ist nicht nur ganz wunderbar zusammengestellt, sondern überzeugt auch musikalisch. Ein Fest für die Ohren! Weiter...
    (Manuel Stangorra, 30.07.2016)
  • Zur Plattenkritik... Autonome Klangsprache von Weltruf: Das NDR Sinfonieorchester hat mit dem polnischen Dirigenten Krzysztof Urbański prägende Werke des polnischen Komponisten Witold Lutoslawski eingespielt. Das Ergebnis ist schlichtweg herausragend. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 22.07.2016)
  • Zur Plattenkritik... Herausforderung gemeistert: Die Pianistin Varduhi Yeritsayan widmet sich dem Sonatenschaffen Skrjabins. Das Ergebnis ist nicht fulminant, aber es beeindruckt die tiefe Auseinandersetzung mit der vielschichtigen Musik. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 14.07.2016)
  • Zur Plattenkritik... Aufwühlend: Die Arcis-Vocalisten sowie das Ensemble L'Arpa Festante bieten mit Grauns Oratorium ' Der Tod Jesu' eine selten aufgeführte Passionsmusik in einer stilistisch feinen, großartigen Deutung. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 14.06.2016)
  • Zur Plattenkritik... Entfaltung organistischen Könnens: Die dritte Folge der Gesamteinspielung von Max Regers Orgelwerken ist Martin Schmeding exzellent gelungen. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 08.06.2016)
  • Zur Plattenkritik... Adolf Busch als Geiger in historischen Aufnahmen: Guild schöpft aus den Archiven: Adolf Buschs Espressivo verleiht den Werken Max Reger Innigkeit und Intensität. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 30.05.2016)
  • Zur Plattenkritik... Wuchtige Kammermusik: Ludwig Thuilles Kammermusik findet in diesen Musikern berufene Interpreten, die es verstehen, die expressive Fülle dieser Musik beispielhaft auszubreiten. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 28.04.2016)


Weitere Plattenbesprechungen von Manuel Stangorra:
Zurück   (  1 ...   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   ... 19  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links