> > > > Plattenbesprechungen
Mittwoch, 24. Mai 2017

Dr. Jürgen Schaarwächter

klassik.com Autoren im Portrait

Dr. Jürgen Schaarwächter: Plattenbesprechungen

Dr. Jürgen Schaarwächter bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Dr. Jürgen Schaarwächter:

  • Zur Plattenkritik... Mit Augen voll Tränen: 'Der Rosenkavalier' hier sorgsam edierte 'Rosenkavalier' von 1950 unter Rudolf Kempe sowie rarstes Bonusmaterial machen diese Produktion unverzichtbar. Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 18.05.2017)
  • Zur Plattenkritik... In Mannheim unterm Dach: Diese Zusammenstellung macht mit bislang weitgehend vernachlässigten Cellowerken bekannt - die Bekanntschaft lohnt sich. Sie ist nicht von langer Dauer, aber möglicherweise mit bleibenden Eindrücken. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 13.05.2017)
  • Zur Plattenkritik... Aus der Hofbibliothek: Das Ensemble Himmelpfortgrund bietet eine gelungene Interpretation von Conradin Kreutzers Septett, doch nicht ohne Ecken und Kanten. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 11.05.2017)
  • Zur Plattenkritik... Anfänge der Sinfonie: Nach mehr als 20 Jahren knüpft Michael Schneider mit einer weiteren Folge an seine frühere, höchst erfolgreiche Auseinandersetzung mit Carl Friedrich Abels Sinfonien an. Das Ergebnis ist schlichtweg grandios. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 03.05.2017)
  • Zur Plattenkritik... Für den Herrn Pastor: Die Festkantaten Carl Philipp Emanuel Bachs sind musikalisch reizvoll, auch wenn sie stilistisch nur schwer in übliche Kategorien einzuteilen sind. Die Umsetzung ist tadellos. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 02.05.2017)
  • Zur Plattenkritik... Imperialistisch-emphatisch: Martin Ostertag und Oliver Triendl sind berufene Anwälte dieser ästhetisch eher rückwärts gewandten, aber deshalb keineswegs uninteressanten Kammermusik. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 01.05.2017)
  • Zur Plattenkritik... In die Zukunft: In dieser Folge Giovanni Antoninis Haydn-Reihe stammt das interessanteste Stück nicht von Haydn, sondern von Cimarosa. Der Giardino Armonico begeistert mit feinem Spiel, eine positive Überraschung ist zudem Riccardo Novaro. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 30.04.2017)
  • Zur Plattenkritik... Mutti und Sohn: Diese 'Lucrezia Borgia' aus San Francisco lebt von der Überzeichnung. Das gilt leider auch für die musikalische Seite, die zum Teil sehr ansprechende Leistungen präsentiert, aber nicht rundum zufrieden stellen kann. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 18.04.2017)
  • Zur Plattenkritik... Atmender Puls: Technisch perfekt, aufnahmetechnisch herausragend, müssen die vorliegenden Einspielungen nur auf eins verzichten: einen ganz ursprünglich-undomestizierten Zugang. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 12.04.2017)
  • Zur Plattenkritik... Musikalischer Baedeker und Making-Of: Diese Produktion der BBC ist primär für den englischen Markt ausgelegt. Die Dokumentation ist nicht ganz rund und auch die musikalischen Anteile von The Sixteen sind stilistisch nicht genau getroffen. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 11.04.2017)
  • Zur Plattenkritik... Pastellmalerei: Fährt Rumon Gamba auf ähnlichem Niveau fort, wird auch die Reihe 'British Tone Poems', die mit wenig bekannten Kleinodien aufwartet, eine glanzvolle Serie. Ein eindrucksvoller Anfang ist mit Folge 1 gemacht. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 09.04.2017)


Weitere Plattenbesprechungen von Dr. Jürgen Schaarwächter:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 66  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Niels Gade: Streichquartettsatz a-Moll (1836) - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...