> > > > Plattenbesprechungen
Donnerstag, 18. Juli 2019

Prof. Dr. Michael Bordt

klassik.com Autoren im Portrait

Prof. Dr. Michael Bordt: Plattenbesprechungen

Prof. Dr. Michael Bordt bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Prof. Dr. Michael Bordt:

  • Zur Plattenkritik... Einfach nett: Rasante, aber eher oberflächliche Produktion des 'Don Pasquale' von Otto Schenk mit ausgezeichneter Besetzung. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 29.08.2011)
  • Zur Plattenkritik... Bleib bei deinen Leisten: Anna Netrobkos Bemühen um Pergolesis 'Stabat Mater' sprengt den Gestaltungsrahmen barocker Musik durch allzu forciertes Agieren: eine entbehrliche und romantisierende Pergolesi-Einspielung. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 24.05.2011)
  • Zur Plattenkritik... Unbekannte Schätze der Barockoper: Aufnahme von entdeckenswerten Weltersteinspielungen, denen es bei aller Brillanz von Kermes stellenweise an Tiefe und Ausdruckskraft fehlt. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 04.04.2011)
  • Zur Plattenkritik... Vivaldi in Starbesetzung: Vorbildliche Vivaldi-Einspielung mit glänzendem Starensemble. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 31.01.2011)
  • Zur Plattenkritik... Vielversprechendes Debüt: Vielversprechendes Debütalbum von Franco Fagioli, das in seiner Expressivität manchmal ein wenig übertrieben geraten ist. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 29.01.2011)
  • Zur Plattenkritik... Sephardische Liebe und Trauer: Poetisch und anrührende Sammlung sephardischer Liebeslieder. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 16.01.2011)
  • Zur Plattenkritik... Wechselbäder: Interpretatorisch nicht immer überzeugende Anthologie von Arien des späten Antonio Caldera. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 01.01.2011)
  • Zur Plattenkritik... Weihnachtsmusik aus München: Stimmungsvolle Musik aus der Blütezeit der Münchner Hofkapelle mit interessanten Neuentdeckungen. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 04.12.2010)
  • Zur Plattenkritik... Verismo pur: Auf die Dauer ein wenig eintönige, aber im Wesentlichen überzeugende Interpretation auch von weniger bekannten Stücken des italienischen Verismo. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 21.11.2010)
  • Zur Plattenkritik... Gekonnte Seufzer: Überzeugende Zusammenstellung eher getragener und inniger Arien, die Bartoli in den letzten 15 Jahren eingespielt hat. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 17.11.2010)
  • Zur Plattenkritik... Furioses Finale: Das Artemis-Quartett legt eine solide Einspielung Beethovenscher Quartette vor, wobei vor allem der Zugriff auf die 'Große Fuge' grandios gelingt. Aber allein deswegen muss man diese Platte nicht erwerben. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 14.11.2010)


Weitere Plattenbesprechungen von Prof. Dr. Michael Bordt:
Zurück   (  1 ...   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   ... 16  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links