> > > > Plattenbesprechungen
Dienstag, 23. April 2019

Prof. Dr. Michael Bordt

klassik.com Autoren im Portrait

Prof. Dr. Michael Bordt: Plattenbesprechungen

Prof. Dr. Michael Bordt bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Prof. Dr. Michael Bordt:

  • Zur Plattenkritik... Jasons Liebesleben: Musikalisch ansprechende, aber szenisch nicht immer überzeugende Produktion einer selten gespielten Oper Cavallis. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 22.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... John Dowlands Winterreise: Überzeugende Kompilation von Liedern Dowlands in einer dichten, natürlichen und ausdrucksstarken Interpretation. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 16.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Schätze aus Schrank II: Stilsicher musizierte Barockkompositionen aus den Schätzen der Dresdener Hofkapelle. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 04.10.2014)
  • Zur Plattenkritik... Lehrreich, klug und praxisnah: René Jacobs und die Musikwissenschaftlerin Silke Leopold unterhalten sich über ihre gemeinsame Leidenschaft. Da ist viel zu erfahren und zu lernen, auch für den interessierten Laien. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 05.08.2014)
  • Zur Plattenkritik... Nett, aber das reicht nicht: Eine angemessen, teilweise virtuos und stimmungsvoll musizierte, aber eigentlich unnötige Produktion mit Vivaldi-Konzerten für die Trompete. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 24.03.2014)
  • Zur Plattenkritik... Weltersteinspielung einer Scarlatti-Oper: Gut musizierte Weltersteinspielung, die zeigt, dass Alessandro Scarlatti in die Riege der großen Komponisten von Barockopern gehört. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 19.03.2014)
  • Zur Plattenkritik... Arien des Übergangs: Selten zu hörende Arien in der Übergangszeit vom Spätbarock zur Klassik finden mit René Jacobs und Bejun Mehta überzeugende Interpreten. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 29.01.2014)
  • Zur Plattenkritik... Erotik und Tiefsinn: Witzig-ironische aber auch tiefsinnige Produktion der letzten Händeloper mit einer exzellenten Sängercrew. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 28.01.2014)
  • Zur Plattenkritik... Faszinierende Entdeckungsreise: Hochmusikalische Entdeckungsreise in die Frühzeit des Violoncellos. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 23.01.2014)
  • Zur Plattenkritik... Französischer Vivaldi: Das Ensemble Café Zimmermann bietet Vivaldi in ausdrucksstarker, aber unaufgeregt eleganter Interpretation. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 30.12.2013)
  • Zur Plattenkritik... Hommage an Faustina Bordoni: Sammlung von italienischen Barockarien, die für Faustina Bordoni komponiert wurden und kongenial von Roberta Invernizzi interpretiert werden. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 27.06.2013)


Weitere Plattenbesprechungen von Prof. Dr. Michael Bordt:
Zurück   (  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 16  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Robert Kahn: Three Pieces for Cello & Piano op.25 - Serenata

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige