> > > > Plattenbesprechungen
Samstag, 23. Februar 2019

Prof. Dr. Michael Bordt

klassik.com Autoren im Portrait

Prof. Dr. Michael Bordt: Plattenbesprechungen

Prof. Dr. Michael Bordt bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Prof. Dr. Michael Bordt:

  • Zur Plattenkritik... Multikulturelles vom jungen Händel: Sehr fein musizierte Kammerduette und -terzette vom frühen Händel, bei denen italienischer Melodienreichtum auf deutschen Kontrapunkt trifft. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 21.01.2016)
  • Zur Plattenkritik... Virtuos, aber leblos: Julia Lezhnevas Album mit Arien des frühen Händel lässt bei aller technischen Virtuosität Musikalität, Ausdruck und Tiefe vermissen. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 16.01.2016)
  • Zur Plattenkritik... Sunhae Im als vierfacher Orpheus: Musikalisch intelligente Aufnahme von vier barocken Solokantaten rund um den Orpheus-Mythos, von Sunhae Im in ihrem ersten Soloalbum glänzend gesungen. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 13.11.2015)
  • Zur Plattenkritik... Aus der Frühzeit des Tango: Musikalisch überzeugende Anthologie nord- und südamerikanischer Kompositionen für Klavier, in denen europäische Musiktradition auf die Rhythmen afrikanischer Volksmusik trifft. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 03.11.2015)
  • Zur Plattenkritik... Frischer Wind aus Asti: Frische, kraftvolle und stilistisch vollkommen überzeugende Aufnahme der Konzerte op. 4 von Antonio Vivaldi. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 09.07.2015)
  • Zur Plattenkritik... Mehr Dionysos als Apollon: Currentzis' Klangbad in der Barockmusik von Rameau kann, so faszinierend die einzelnen Stücke auch musiziert sind, insgesamt nicht überzeugen. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 21.04.2015)
  • Zur Plattenkritik... Die 'Entführung' von Neuenfels: Neuenfels' Inszenierung der 'Entführung aus dem Serail' mit originellen, unterhaltsamen Regieeinfällen und in meist ordentlicher musikalischer Interpretation. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 24.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Jasons Liebesleben: Musikalisch ansprechende, aber szenisch nicht immer überzeugende Produktion einer selten gespielten Oper Cavallis. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 22.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... John Dowlands Winterreise: Überzeugende Kompilation von Liedern Dowlands in einer dichten, natürlichen und ausdrucksstarken Interpretation. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 16.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Schätze aus Schrank II: Stilsicher musizierte Barockkompositionen aus den Schätzen der Dresdener Hofkapelle. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 04.10.2014)
  • Zur Plattenkritik... Lehrreich, klug und praxisnah: René Jacobs und die Musikwissenschaftlerin Silke Leopold unterhalten sich über ihre gemeinsame Leidenschaft. Da ist viel zu erfahren und zu lernen, auch für den interessierten Laien. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, 05.08.2014)


Weitere Plattenbesprechungen von Prof. Dr. Michael Bordt:
Zurück   (  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 16  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Heinrich von Herzogenberg: Columbus - Columbus

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige