> > > > Plattenbesprechungen
Dienstag, 27. Juni 2017

Tobias Roth

klassik.com Autoren im Portrait

Tobias Roth: Plattenbesprechungen

Tobias Roth bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Tobias Roth:

  • Zur Plattenkritik... Die Schäfer im Salon: Pastorale Kammerkantaten von Nicola Porpora in einer gelungenen Interpretation des Ensembles Stile Galante und der Mezzosopranistin Marina De Liso. Weiter...
    (Tobias Roth, 20.06.2013)
  • Zur Plattenkritik... Nicht und nie genug: Ekaterina Derzhavina hat sämtliche Klaviersonaten Joseph Haydns eingespielt - und überzeugt dabei soweit es diese Musik zulässt. Weiter...
    (Tobias Roth, 11.06.2013)
  • Zur Plattenkritik... Aus der Zeit: Das Duo Arp Frantz präsentiert einen gelungenen Brückenschlag zwischen Johann Sebastian Bach und György Kurtág. Weiter...
    (Tobias Roth, 05.04.2013)
  • Zur Plattenkritik... Pianisten gegen Orchester: Mozarts Konzerte für zwei und drei Klaviere mit bestechenden Solisten, aber einem doch enttäuschenden Orchester. Weiter...
    (Tobias Roth, 14.03.2013)
  • Zur Plattenkritik... Dunkelrote Linien: Valentin Radutiu und Per Rundberg haben eine zweite gemeinsame Kammermusik-CD vorgelegt, die sich auf Seitenpfade der französischen Moderne begibt. Weiter...
    (Tobias Roth, 24.12.2012)
  • Zur Plattenkritik... Nicht zimperlich: Das Arcanto Quartett hat mit dem Cellisten Olivier Marron eine abgekühlte, aber durchschlagend intensive Interpretation des Streichquintetts Franz Schuberts vorgelegt. Weiter...
    (Tobias Roth, 23.12.2012)
  • Zur Plattenkritik... Lebender Klassiker: Andreas Staier, nicht nur wie man in kennt, sondern in Aufnahmen, die man kennt ? wer seine Vorfreude bis hierhin gestreckt hat, wird belohnt. Weiter...
    (Tobias Roth, 17.11.2012)
  • Zur Plattenkritik... Kapriziöse Schwebe: Flötist Michael Faust hat Werke Mauricio Kagels für sein Instrument eingespielt, die unter dem Stern des Pan das theatralische Potential der Flöte zum Vorschein bringen. Weiter...
    (Tobias Roth, 09.11.2012)
  • Zur Plattenkritik... Zu hingerissene Entdeckerfreude: Die Accademia Vivaldiana nimmt sich der Triosonaten von Baldassare Galuppi an: mitreißend und geschmackvoll gestaltet, zuweilen nur etwas übermütig in der Entdeckerfreude. Weiter...
    (Tobias Roth, 08.11.2012)
  • Zur Plattenkritik... Doppelte Liebe vielfach liebenswert: Eine DVD von Arthaus zeigt Friedrich Guldas berüchtigte Kombination von Klassik und Jazz in einem Konzertabend: selbst für hohe Erwartungen überraschend gut. Weiter...
    (Tobias Roth, 07.11.2012)
  • Zur Plattenkritik... Gelingen ohne Glättung: Alexander Melnikov und das Jerusalem Quartett packen Schumanns Kammermusik so feinfühlig wie direkt an. Weiter...
    (Tobias Roth, 31.08.2012)


Weitere Plattenbesprechungen von Tobias Roth:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 27  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Anton Milling: Concerto d-Moll à 5 voc - Allegro moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...