> > > > Plattenbesprechungen
Montag, 25. März 2019

Dr. Aron Sayed

klassik.com Autoren im Portrait

Dr. Aron Sayed: Plattenbesprechungen

Dr. Aron Sayed bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Dr. Aron Sayed:

  • Zur Plattenkritik... Gekonnte Durchschnittskost: Eine souverän auftrumpfende Ragna Schirmer mit einem nur zur Hälfte souveränen Mendelssohn. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 06.05.2007)
  • Zur Plattenkritik... Spannungsvolle Gelassenheit: Eine glanzvolle Aufnahme, die sich deutlich von anderen Schubert- und Beethoveninterpretationen abhebt! Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 04.05.2007)
  • Zur Plattenkritik... Wie ein Live- Mitschnitt von 1773 : Eine außergewöhnliche, historisierend feurige Einspielung von Streichorchesterwerken Carl Philip Emanuel Bachs! Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 17.04.2007)
  • Zur Plattenkritik... Doppelter Querschnitt: Angesichts des geringen Umfangs von zwei CDs ein überaus gelungen zusammengestelltes Portrait des Geigers Gidon Kremer. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 07.04.2007)
  • Zur Plattenkritik... Swingender Weltschmerz: Feiner Jazz der sein Ziel verfehlt, da die Auseinandersetzung mit dem Original in Ansätzen stecken bleibt. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 16.03.2007)
  • Zur Plattenkritik... Die Lust am Spiel: Das Renoir Quartett interpretiert das erste und das dritte Streichquartett von Robert Schumann in einer durchweg begeisternden Produktion. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 25.02.2007)
  • Zur Plattenkritik... Der Reiz der Verwandlung: Man muss für diese Art musikalischer Ausflüge offen sein, um in der Verwandlung den Reiz sehen, und um den Moment des Wiedererkennens auszukosten. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 23.02.2007)
  • Zur Plattenkritik... Für Saxophonliebhaber: Als erstes sei gesagt, dass es sich hierbei um Umschreibungen Bachscher Stücke handelt, um Transkriptionen für ein Saxophonquartett. Wem es nach verjazztem Bach verlangt, der ist hier also fehl am Platze. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 06.02.2007)
  • Zur Plattenkritik... Beeindruckendes Debüt mit Debussy: Die Japanerin Mako Okamoto interpretiert die Douzes Etudes aufreizend schön.Mit großem Geschick hält sie das Gleichgewicht zwischen dem sogenannten ?impressionistischen Schweben? und einer analytischen, das Verständnis der Musik erschließenden Sichtweise. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 06.02.2007)
  • Zur Plattenkritik... Überflüssige Übertragung oder bereichernde Bearbeitung?: Handelt es sich auf der vorliegenden Weltersteinspielung um überflüssige Übertragungen oder bereichernde Bearbeitungen? Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 27.01.2007)
  • Zur Plattenkritik... Drei Belgier und ein Bösendorfer: Ansonsten betritt der Hörer, dem Jongen und Lonque bislang musikalisch unbekannte Größen sind, mit dieser Aufnahme schön klingendes, stimmungsvolles, belgisches Neuland. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 13.01.2007)


Weitere Plattenbesprechungen von Dr. Aron Sayed:
Zurück   (  1 ...   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Hans Gal: Erstes Bild - Verehrte Damen, wisst Ihr Neues?

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige