> > > > Plattenbesprechungen
Donnerstag, 6. Oktober 2022

Prof. Dr. Stefan Drees

klassik.com Autoren im Portrait

Prof. Dr. Stefan Drees: Plattenbesprechungen

Prof. Dr. Stefan Drees bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Prof. Dr. Stefan Drees:

  • Zur Plattenkritik... Eine Beethoven-Box zum Abschied: Eine 8-SACD-Box von Harmonia mundi mit den Streichquartetten Beethovens würdigt die Arbeit des Tokyo String Quartet. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 09.01.2015)
  • Zur Plattenkritik... Vom Umgang mit Extremen: Mit einer Kombination aus Streichquartetten Felix Mendelssohn Bartholdys und Alban Bergs zielt das Tetzlaff Quartett auf die Darstellung extremer Stimmungsumschwünge. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 30.12.2014)
  • Zur Plattenkritik... Ausflug ins französische Repertoire: Auf seiner neuesten CD befasst sich das Trio Wanderer mit gewohnter Sorgfalt mit Kompositionen von Gabriel Pierné und Gabriel Fauré. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 23.12.2014)
  • Zur Plattenkritik... Viel frischer Wind: Ideen- und temporeich nähert sich der Blockflötist Maurice Steger einer Auswahl von Concerti Antonio Vivaldis. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 07.12.2014)
  • Zur Plattenkritik... Überraschend vielseitig: Christian Tetzlaffs neueste Einspielung ist den Violinkonzerten Dmitrij Schostakowitschs gewidmet und muss sich nicht hinter den vielen Einspielungen dieses Werkes verstecken. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 01.12.2014)
  • Zur Plattenkritik... Mehrdeutiges Spiel mit Stilen: Auf ihrer neuen, bei Harmonia mundi erschienenen CD widmet sich das Ensemble Gli incogniti der Kammermusik François Couperins. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 30.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Nicht ganz ausgewogen: Der achte Teil der ‚Edition musikFabrik’ vereinigt unter dem Titelthema 'Graffiti' Kompositionen von Unsuk Chin, Olga Neuwirth und Sun Ra. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 25.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Freie Formgebung und kontrapunktische Architektur: Den dritten Teil seiner Gesamteinspielung des 'Fitzwilliam Virginal Book' widmet der Cembalist Pieter-Jan Belder dem Repertoire aus den Niederlanden. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 18.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Überschreibungen und Überlagerungen: Die vierte Produktion des Labels Testklang widmet sich mit Blick auf spanische Komponisten und Dichter der Idee des Palimpsests und ihren ästhetischen Implikationen. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 17.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Kreativer Zugriff: In ihrer dritten Einspielung mit Werken John Cages widmet sich die Pianistin Sabine Liebner zwei 'number pieces' aus dem Jahr 1990. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 07.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Mit Humor und Klangverstand: In ihrer zweiten Einspielung spüren die drei Künstler des SprachKunstTrios sprechbohrer den Facetten der dadaistischen Lautpoesie von Kurt Schwitters nach. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 01.11.2014)


Weitere Plattenbesprechungen von Prof. Dr. Stefan Drees:
Zurück   (  1 ...   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   ... 117  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...