> > > > Plattenbesprechungen
Mittwoch, 17. August 2022

Prof. Dr. Stefan Drees

klassik.com Autoren im Portrait

Prof. Dr. Stefan Drees: Plattenbesprechungen

Prof. Dr. Stefan Drees bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Prof. Dr. Stefan Drees:

  • Zur Plattenkritik... Brahms und andere: Die neueste CD-Einspielung von Isabel Faust und Alexander Melnikov fokussiert u.a. auf zwei Violinsonaten von Johannes Brahms und bringt einige Überraschungen mit sich. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 28.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Ein Meister der Violine: Ein Box-Set von Brilliant Classics führt die Kompositionen Pietro Locatellis in ordentlichen, manchmal etwas uninspirierten Aufnahmen zusammen. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 20.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Klangschön und ansprechend: Das Label Brilliant Classics verhilft vier konzertanten Werken des italienischen Geigers und Komponist Federigo Fiorillo zu neuem Leben. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 18.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Unbefriedigende Umsetzung: Auch der zweite Teil mit Aufnahmen von Robert Schumanns Konzerten mit dem Freiburger Barockorchester kann nicht wirklich überzeugen. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 17.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Realismus und Statik: Die Produktion von Gershwins 'Porgy and Bess' aus San Francisco wartet mit einer sehr guten Besetzung auf, dokumentiert aber auch Höhen und Tiefen amerikanischer Opernaufführungen. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 13.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Ein Fluxus-Porträt: Mit seiner neuesten CD widmet sich der Pianist Steffen Schleiermacher der Fluxusbewegung über unterschiedlichste Klavierstücke an. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 12.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Der Verzierung auf der Spur: Das Ensemble Arsenale Sonoro widmet sich einer Reihe von Violinsonaten Georg Philipp Telemanns und stellt dabei den abwechslungsreichen Umgang mit der Melodie in den Mittelpunkt. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 10.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Der zweite Streich: Der zweite Teil der Mendelssohn-Einspielung mit dem Escher String Quartet steht dem Beginn der Reihe in nichts nach und überzeugt durch einen genauen interpretatorischen Zugriff Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 04.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Klanggewebe und Farben: Michael Tilson Thomas legt gemeinsam mit der San Francisco Symphony eine weitere Platte mit Werken des amerikanischen Komponisten John Adams vor, die in klanglich exzellenten Live-Aufnahmen erklingen. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 03.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Kultiviert und raffiniert: Das Escher String Quartet beginnt seine Mendelssohn-Einspielung mit einem abwechslungsreichen Blick auf drei sehr unterschiedliche Werke. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 25.09.2015)
  • Zur Plattenkritik... Exzellente Bruch-Lektüre: Der Geiger Ulf Wallin und das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin unter Okku Kamu legen eine bestechend klare und klangschöne Einspielung dreier konzertanter Werke Max Bruchs vor. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 22.09.2015)


Weitere Plattenbesprechungen von Prof. Dr. Stefan Drees:
Zurück   (  1 ...   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   ... 117  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links