> > > > Plattenbesprechungen
Mittwoch, 20. September 2017

Benjamin Künzel

klassik.com Autoren im Portrait

Benjamin Künzel: Plattenbesprechungen

Benjamin Künzel bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Benjamin Künzel:

  • Zur Plattenkritik... Königin und Göttin: 'Cleopatra' ist ein absoluter Hit und es ist dem Album zu wünschen, dass es die ihm zustehende internationale Beachtung findet und hoffentlich zum Verkaufsschlager wird. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 13.09.2017)
  • Zur Plattenkritik... Biedere Altersliebe: Alt-Wiener Sujets waren zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Mode. Mit diesem Hintergrundwissen muss man auch die Neueinspielung beim Label cpo hören, um nicht kopfschüttelnd die Stopp-Taste zu bedienen. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 26.08.2017)
  • Zur Plattenkritik... Dunkles Ritterepos: Diese neue 'Schöne Magelone' ist zweischneidig in ihrer Wirkung: Auf der einen Seite lädt sie nicht wirklich zum Mitfiebern oder Angesprochensein ein. Auf der anderen Seite ist sie zumindest in ihrer konsequenten Schwermut und Düsternis bemerkenswert. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 14.08.2017)
  • Zur Plattenkritik... Dramatische Leidenschaft: 'Leuchtende Liebe' ist mit einer Laufzeit von gerade mal 54 Minuten eine nicht sehr lange, aber wirkungsvolle Empfehlung an alle großen Opernhäuser, die vielversprechenden dramatischen Nachwuchs suchen. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 13.08.2017)
  • Zur Plattenkritik... Barenboim legt nach: Dieser 'Dream of Gerontius' punktet mit einem muttersprachlichen Ensemble und erstklassigem Klang. Wer bei Elgars Oratorium einen unaufgeregten, fast schon schlichten Zugriff bevorzugt, kommt hier klar auf seine Kosten. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 10.08.2017)
  • Zur Plattenkritik... Lehár-Graf und Wagner-Diva: Dieser neue 'Graf von Luxemburg' kann erstaunlich viel: Er vermittelt Freude am Genre, er ist musikalisch auf hohem Niveau angesiedelt und kann sogar eine zentrale Besetzungsschwachstelle als ungewöhnlichen Coup verkaufen. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 03.08.2017)
  • Zur Plattenkritik... Eine spanische Stunde: Dieser Mitschnitt von Ravels 'L'heure espagnole' ist ein quirliger Opernabend für die Ohren mit Gute-Laune-Garantie. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 01.08.2017)
  • Zur Plattenkritik... Von Blütenwundern und blutigen Schlachten: Auch wenn sich der Wunsch nach einer szenischen Umsetzung der 'Rose vom Liebesgarten' in klaren Grenzen hält, macht diese erste komplette Einspielung deutlich: Das muss man zumindest gehört haben! Weiter...
    (Benjamin Künzel, 30.07.2017)
  • Zur Plattenkritik... Wahrhaftige Seelenzustände: Daniel Behle und Michi Gaigg musizieren lustvoll und mit unerhörter Schönheit Opernarien und Ouvertüren von Franz Schubert. Eine nachhaltige Rehabilitation dieser vernachlässigten Werke bleibt dennoch fraglich. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 24.07.2017)
  • Zur Plattenkritik... Dokumentation mit viel Mystery, aber wenig Voice: Die Privatperson Pilar Lorengar ist mit vorliegender Dokumentation ein wenig der geheimnisumwitterten Aura entrissen. Eine Pilar Lorengar-Dokumentation, die ihre Kunst und vor allem ihre Stimme thematisiert und detailliert beleuchtet, steht noch aus. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 23.07.2017)
  • Zur Plattenkritik... Barocker Liebeskummer: 'Alma oppressa' ist eine äußerst klangschöne, wenn auch in ihrer Gesamtheit recht einfarbige Visitenkarte einer vielversprechenden Künstlerin. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 15.07.2017)


Weitere Plattenbesprechungen von Benjamin Künzel:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 45  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2017) herunterladen (1880 KByte) Class aktuel (3/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Reger: Sieben Orgelstücke op. 145 - Trauerorde 'Dem Gedenken der im Kriege 1915/16 Gefallenen'

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Ensemble Armoniosa im Portrait "Unser Ensemble ist geprägt von wirklicher Harmonie"
Das Ensemble Armoniosa über seine neue CD, Historische Aufführungspraxis, gemeinsame Essen, selbstgebaute Instrumente und Musik im Internet.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige