> > > > Plattenbesprechungen
Donnerstag, 9. Juli 2020

Silke  Meier-Künzel

klassik.com Autoren im Portrait

Silke Meier-Künzel: Plattenbesprechungen

Silke Meier-Künzel bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Silke Meier-Künzel:

  • Zur Plattenkritik... Nimm mich, wie ich bin: Marc Albrecht gelingt an der Dutch National Opera 2014 mithilfe zweier herausragender Solistinnen, Jacquelyn Wagner als Arabella und Agneta Eichenholz als Zdenka, eine schlüssige, lebhafte Interpretation von Strauss' lyrischer Komödie. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 14.05.2016)
  • Zur Plattenkritik... Undramatisch schön: Der junge und aufstrebende Countertenor Zvi Emanuel-Marial bringt Arien von Mozart, Händel und Gluck zu Gehör, wobei er sich auf einen schönen Klang konzentriert. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 13.05.2016)
  • Zur Plattenkritik... Fidelio kann nicht rational sein: Ein gutes Sängerensemble gepaart mit einem wohldurchdachten musikalischen Duktus von Lorin Maazel. Eine Aufnahme, die keinen Hörer kalt lassen dürfte. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 29.03.2016)
  • Zur Plattenkritik... In neuem Gewand: Hier ist ein Portrait der Sopranistin Kiri Te Kanawa aus dem Jahr 1991 auf DVD zu genießen, welches zwar nicht ihren vollständigen Weg erzählt, aber neben der Sängerin auch den Menschen nahebringt und dabei Glanzlichter aus ihrer Karriere beleuchtet. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 16.12.2015)
  • Zur Plattenkritik... Blitzendes Gold: ine klangschöne Aufnahme des 'Rheingolds' mit guten Stimmen und abwechslungsreichem Dirigat. Bestechend durch ihren neuen Interpretationansatz ist diese Aufnahme aber nicht. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 14.12.2015)
  • Zur Plattenkritik... Rossinis Semiseria: Henrik Nánási interpretiert 'Die diebische Elster' mit inspirierter und inspirierender Akkuratesse und vermag den Funken auch auf die Sänger überspringen zu lassen. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 28.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Revolutionsoper auf höchstem Niveau: Eine unbedingt sehenswerte Umsetzung der letzten Rossini-Oper. Regie, Dirigat, Bühnenbild und Sänger bilden die Grundlage für ein eindrückliches Gesamterlebnis. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 20.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Leuchtende Töne aus nordischer Seele: Camilla Tilling und Paul Rivinius interpretieren Lieder von Alfvén, Stenhammar, Sibelius und Grieg. Der wunderbar leuchtende Sopran von Camilla Tilling und ihre seelenvolle Interpretation machen diese Aufnahmen unbedingt hörenswert. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 07.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Alte Oper, junge Stimmen: 'Il Bajazet' ist eine wiederentdeckte Barockoper, die hier von hauptsächlich jungen Sängern musiziert wird. Genau diese Sänger lohnen in erster Linie die Beschäftigung für Nicht-Barockspezialisten mit dem Werk. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 05.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... 50 Jahre Interpretationsgeschichte: Diese interessante Zusammenstellung von Aufnahmen aus nahezu 50 Jahren präsentiert 20 verschiedene Tenöre mit Werken von Purcell bis Quilter und bietet damit einen Einblick in die Interpretationsgeschichte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 03.10.2015)
  • Zur Plattenkritik... Abseits des Klangdiktats: Die schwedische Sopranistin Miah Persson präsentiert weit mehr als Koloraturarien. Sie zeigt dabei mit ihrer individuellen Stimmfarbe, einer vollen Mittellage und ihrer geläufigen Höhe neue Interpretationsansätze auf. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 26.08.2015)


Weitere Plattenbesprechungen von Silke Meier-Künzel:
Zurück   (  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 19  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Josip Stolcer Slavenski: String Quartet No.4 - Allegro molto vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links