> > > > Plattenbesprechungen
Donnerstag, 9. Juli 2020

Jan  Kampmeier

klassik.com Autoren im Portrait

Jan Kampmeier: Plattenbesprechungen

Jan Kampmeier bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Jan Kampmeier:

  • Zur Plattenkritik... Verspielt, aber kaum expressiv: Das Ensemble Confoederatio spielt Kammermusik für Bläser und Klavier von Francis Poulenc. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 30.01.2020)
  • Zur Plattenkritik... Furios und zornig: Iyad Sughayer hat auf einer eindrucksvollen neuen Platte Khatschaturjans Klaviersonate und weitere Klavierwerke aufgenommen. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 22.01.2020)
  • Zur Plattenkritik... Nie gehörter Schostakowitsch: Mark Fitz-Gerald dirigiert zwei bislang nie aufgenommene Partituren von Schostakowitsch, die er teilweise selbst rekonstruiert hat. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 16.01.2020)
  • Zur Plattenkritik... Empfinden von Jenseitigkeit: Hauptsächlich englische und schwedische Werke singt auf sehr hohem Niveau der schwedische Kammerchor unter Simon Phipps. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 28.12.2019)
  • Zur Plattenkritik... Der Maßstab: Auch nach 27 Jahren dürfen die Interpretationen der zwei Klaviertrios von Anton Arenskij mit dem Münchner Klaviertrio als das Maß der Dinge gelten. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 19.12.2019)
  • Zur Plattenkritik... Luft nach oben: Auf einer neuen Naxos-Platte spielen Charles Wetherbee und David Korevaar die drei Violinsonaten von Paul Juon. Auf eine wirklich befriedigende Interpretation muss man weiter warten. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 05.12.2019)
  • Zur Plattenkritik... Inspirierender Schubert: Die Camerata Limburg singt, als Abschluss ihrer Gesamtaufnahme von Schuberts Kompositionen für Männerchor, auf dieser Platte von Schubert inspirierte Werke anderer Komponisten. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 22.11.2019)
  • Zur Plattenkritik... Ziemlich nüchtern: Annelle K. Gregory kann mit ihrer Aufnahme von Sergej Tanejews Konzertsuite kaum überzeugen. Eine bessere Figur macht sie in Nikolai Rimskij-Korsakows Konzertfantasie. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 07.11.2019)
  • Zur Plattenkritik... Klarer Anschlag: Oliver Triendl hat zusammen mit dem Orchester der norwegischen Stadt Kristiansand unter Hermann Bäumer drei hörenswerte Klavierkonzerte von Julius Röntgen eingespielt. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 17.10.2019)
  • Zur Plattenkritik... Üppige Symphonik aus Frankreich: Das Philharmonische Orchester Freiburg unter Fabrice Bollon legt hier Magnards dritte und vierte Symphonie in lebhaften Aufnahmen vor. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 17.09.2019)
  • Zur Plattenkritik... Kultiviert, aber nicht steril: Sigvards Klava und der lettische Radiochor präsentieren eine sehr gelungene Aufnahme mit geistlicher Chormusik von Pjotr Tschaikowskij. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 03.09.2019)


Weitere Plattenbesprechungen von Jan Kampmeier:
Zurück   (  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 32  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Josip Stolcer Slavenski: String Quartet No.4 - Allegro molto vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links