> > > > Plattenbesprechungen
Sonntag, 7. März 2021

Jan  Kampmeier

klassik.com Autoren im Portrait

Jan Kampmeier: Plattenbesprechungen

Jan Kampmeier bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Jan Kampmeier:

  • Zur Plattenkritik... Musikalischer Querkopf: Das Franz Ensemble spielt auf seiner neuen Platte groß besetzte und sehr eigenwillige Kammermusik von Franz Berwald. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 08.02.2021)
  • Zur Plattenkritik... Wien statt Hollywood: Das Ensemble Spectrum Concerts Berlin spielt expressive Kammermusik von Erich Wolfgang Korngold. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 28.01.2021)
  • Zur Plattenkritik... Klingende Geschichtsstunde: Das russische Brahms Trio präsentiert auf seiner neuen Platte mit Werken von Aljabjew, Glinka und Rubinstein die Anfänge des Klaviertrios in Russland. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 20.01.2021)
  • Zur Plattenkritik... Der Flügel als Opernsänger: Marc-André Hamelin spielt virtuose Opernparaphrasen von Franz Liszt und Sigismond Thalberg. Er betont deren kantable, weniger die virtuose Seite. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 06.01.2021)
  • Zur Plattenkritik... Konturiert und entschlossen: Das Monet Quintett spielt auf seiner ersten Platte Werke von Richard Dubugnon, Paul Taffanel, Gustav Holst und Jean Francaix. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 23.11.2020)
  • Zur Plattenkritik... Düstere Beschwörungen: Pianist Frank Peters und Mezzosopranistin Ekaterina Levental beginnen eine Gesamteinspielung der ziemlich individuellen Lieder des Russen Nikolaj Medtner. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 30.09.2020)
  • Zur Plattenkritik... Englischer Wohlklang: Michael Collins interpretiert als Dirigent und Klarinettist mit dem Philharmonia Orchestra Musik von Ralph Vaughan Williams und Gerald Finzi. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 09.09.2020)
  • Zur Plattenkritik... Bemerkenswertes Engagement: Der Klarinettist Andrzej Wojciechowski, die Cellistin Anna Sawicka und die Pianistin Anna Mikolon spielen Kammermusik des völlig vergessenen Franzosen René de Boisdeffre, darunter einige ganz entzückende Stücke. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 21.08.2020)
  • Zur Plattenkritik... Prokofjew einmal sanft: Margarita Gritskova und Maria Prinz präsentieren eine Auswahl der selten zu hörenden Lieder Sergej Prokofjews. Ihre Deutung ist facettenreich, doch der sanfte Aspekt überwiegt. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 04.08.2020)
  • Zur Plattenkritik... Unbekannter Prokofjew: Das Symphonieorchester Lahti spielt unter Dima Slobodeniouk selten zu hörende Werke von Sergej Prokofjew. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 03.07.2020)
  • Zur Plattenkritik... Magnard zum Dritten: Das Philharmonische Orchester Freiburg unter Fabrice Bollon vervollständigt seine Edition der Orchesterwerke Albéric Magnards mit fünf kleineren Werken. Weiter...
    (Jan Kampmeier, 22.06.2020)


Weitere Plattenbesprechungen von Jan Kampmeier:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 33  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonio Rosetti: Violin Concerto in F Major, Murray C11 - Allegro moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...