> > > > Plattenbesprechungen
Donnerstag, 21. Februar 2019

Miquel Cabruja

klassik.com Autoren im Portrait

Miquel Cabruja: Plattenbesprechungen

Miquel Cabruja bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Miquel Cabruja:

  • Zur Plattenkritik... Bedingungslose Hingabe: Zum 90. Geburtstag von Inge Borkh erscheint ein höchst lebendiges Hörbuch mit Bildern und Musik. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 21.09.2011)
  • Zur Plattenkritik... Reißende Flächen: Das Arditti String Quartet macht sich auf die Suche nach den poetischen Dimensionen der Musik und wird fündig. Ein bestechender Blick auf Wolfgang Rihm. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 13.09.2011)
  • Zur Plattenkritik... Grundsolide interpretiert: "Folia" heißt auf Deutsch nichts anderes als Wahnsinn oder Tollheit. Mut zum Risiko und etwas mehr Verrücktheit hätte diesem Album nicht geschadet. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 08.09.2011)
  • Zur Plattenkritik... Belcanto auf höchstem Niveau: In dieser Mailänder Inszenierung präsentiert sich die junge Sängerin Aurora Tirotta als zu Herzen gehende Donizetti-Interpretin. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 14.08.2011)
  • Zur Plattenkritik... Weltanschaulicher Ansatz: Frank Berger erwartet von seinen Lesern, dass sie sich weitgehend auf die dualistisch-esoterische Weltsicht der Anthroposophie einlassen, um der Argumentation seines Mahler-Buches zu folgen. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 18.07.2011)
  • Zur Plattenkritik... Virtuosität im Dienste der Aussage: Am 26. November 2000 gab Mariss Jansons zusammen mit Hilary Hahn und den Berliner Philharmonikern ein umjubeltes Konzert in der Santory Hall in Tokio, dessen Mitschnitt nun auf DVD vorliegt. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 03.07.2011)
  • Zur Plattenkritik... Unterschiedliche Qualität: Kaum ein Rossini-Fan, der sich diesen Schuber kauft, wird alle drei Produktionen gleichermaßen schätzen. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 08.06.2011)
  • Zur Plattenkritik... Enorme Plastizität: In letzter Zeit machen sich zunehmend Musiker und Labels um das Werk von Villa-Lobos verdient. Selten kommt dabei aber so eine spektakuläre Aufnahme heraus. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 07.06.2011)
  • Zur Plattenkritik... Keine Biografie im eigentlichen Sinne: Edda Moser stand wie keine andere Interpretin in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts für die Rolle der Königin der Nacht. In seinem neuesten Buch widmet sich der erfahrene Musikjournalist Thomas Voigt dem Menschen hinter der goldenen Stimme. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 01.06.2011)
  • Zur Plattenkritik... Britische Würde: Sir Andrew Davis zeigt nicht nur die eigene Könnerschaft, sondern hält auch ein überzeugendes Plädoyer für den Spätromantiker Holst. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 27.05.2011)
  • Zur Plattenkritik... Sprung ins Ungewisse: Claudio Abbado und das Lucerne Festival Orchestra lesen Mahlers Neunte als erschütterndes Dokument der Verzweiflung und ziehen den Zuhörer schon mit den ersten Takten des riesenhaften Kopfsatzes in einen finsteren Abgrund. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 26.05.2011)


Weitere Plattenbesprechungen von Miquel Cabruja:
Zurück   (  1 ...   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ... 57  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

César Franck: Prélude, Choral et Fugue - Choral - Poco piu lento - Poco allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige