> > > > Plattenbesprechungen
Donnerstag, 23. Februar 2017

Dr. Matthias Lange

klassik.com Autoren im Portrait

Dr. Matthias Lange: Plattenbesprechungen

Dr. Matthias Lange bewertet für Sie bei klassik.com die neusten CDs, DVDs und Bücher und liefert Ihnen damit eine fundierte Einschätzung der neuesten Titel auf dem Plattenmarkt. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Tonträger, die unser(e) Autor(in) exklusiv für unsere Leser bewertet hat.


Die aktuellsten CD- und DVD-Besprechungen von Dr. Matthias Lange:

  • Zur Plattenkritik... Lohnend: Johann Kuhnau zu rechtfertigen, ist diskografisch noch deutlich geboten, vielleicht noch mehr als bei manchen seiner Vorgänger oder Altersgenossen. Eine sehr schöne Platte in einer hoch verdienstvollen Reihe. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 22.02.2017)
  • Zur Plattenkritik... Ideale Konstellation: Wunderbarer Schubert: Noch im harmlosesten kleinen Stückchen sind so viel Witz und stupendes Können zu erleben, dass es sich unbedingt lohnt, das zu hören. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 06.02.2017)
  • Zur Plattenkritik... Finale: Orgelmusik von Heinrich Scheidemann am Ende einer langen Reihe. Friedhelm Flamme hat sich einen beeindruckenden stilkundlichen Schatz erspielt. Glückwunsch an den Interpreten und das Label cpo: eine reife Leistung. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 01.02.2017)
  • Zur Plattenkritik... Unerschöpflicher Choral: In der Summe eine interpretatorisch hochstehende Folge der Reihe, wieder einmal. Das gesamte Projekt nimmt mit seinem hohen Niveau für sich ein. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 29.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Dialog: Ein rundum schönes Porträt der Arbeit Dominik Wörners mit seinem Kirchheimer Konzertwinter. Es sind echte Könner versammelt, die das schöne Bach-Programm zu einer wirklich hochstehenden Kantaten-Produktion animiert hat. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 12.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Größe: Wieder einmal setzt Manfred Cordes in interessantem Repertoire Achtungszeichen. Weser-Renaissance Bremen ist eins der unverzichtbaren Projekte für die Praxis Alter Musik. Und Manfred Cordes ist der unermüdliche Motor. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 11.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Altbachisch: Auf dieser mit fast 85 Minuten Spieldauer randvollen Platte klingt wunderbar viel Altbachisches Archiv mit, meint man viele der musikalischen Ahnen Bachs zu hören. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 07.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Frühe Meisterschaft: Früher Josquin in kleiner Besetzung: The Tallis Scholars mit einer ebenso frischen wie luziden Deutung hochinteressanter Messen – selten gesungen, und natürlich selten so hochklassig wie hier. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 06.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Emotional: Dem Hörer bietet sich ein interessantes Monteverdi-Experiment, das erstaunlich deutlich verfängt. García Alarcón ist ein zweifellos begabter Interpret und Ensembleleiter. Zugleich erweist er sich als gedankenvoller, überzeugender Arrangeur. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 28.12.2016)
  • Zur Plattenkritik... Mozart delikat: Masaaki Suzuki kultiviert ein zunächst behutsames Mozart-Idiom, das er zu lebendig-bewegter Geste zu entfalten versteht, auch dynamisch frisch. Gleichwohl geht das Moment der Verinnerlichung, der klingenden Delikatesse kaum je verloren. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 23.12.2016)
  • Zur Plattenkritik... Naturtöne: Sigiswald Kuijken ist seit langem als Interpret und Ensembleleiter explorativen Muts bekannt und auch dafür, fähige Mitstreiter davon zu überzeugen, auf seinen oft wagemutigen Wegen mitzugehen. Das gilt auch für die Brüder Jean-François und Pierre-Yves Madeuf, die hier als Solisten auf heiklem Terrain zu erleben sind. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 21.12.2016)


Weitere Plattenbesprechungen von Dr. Matthias Lange:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 104  )   Vorwärts

SWR: Abo 6  (Live-Stream)

Anzeige

Neue Stimmen

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (4/2016) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Carl August Nielsen: Lille Suite op. 1 - Finale

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Julian Prégardien im Portrait "Das ganze Projekt ist eine Reise durch die Musik"
Julian Prégardien macht die Aufführungsgeschichte großer Werke anschaulich - und setzt Impulse für die Zukunft

weiter...
Alle Interviews...