> > > > Divertimento Konzertreisen und Kulturevents > Profil
Dienstag, 17. Juli 2018

Logo Divertimento Konzertreisen und Kulturevents

Divertimento Konzertreisen und Kulturevents im Portrait

Divertimento Konzertreisen und Kulturevents

Wir organisieren für Sie hochkarätige Kultur- und Konzertreisen in die Kunst- und Musikmetropolen Europas. Individuell betreut und in kleinen Gruppen, liebevoll und ausgefallen programmiert und bestens organisiert. Lehnen Sie sich vom ersten Augenblick an zurück und schwelgen Sie in Musik, Kunst, Architektur, Malerei, Geschichte und geniessen Sie die grossen Kulturstädte in Europa auf eine ganz besondere Weise.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, Ihnen mit unseren Programmen unvergessliche Kunstgenüsse zu verschaffen. Seien dies exklusive Privatkonzerte mit bedeutenden Künstlern an spektakulären Orten (z. B. Isaaks-Kathedrale, St. Petersburg) oder Privatführungen ausserhalb der regulären Öffnungszeiten durch bedeutende Museen (Ermitage, Tate Britain oder Tate Modern) - wir versuchen stets Ihnen das Besondere zu bieten. Wann haben Sie das letzte Mal einen Champagner-Flug im London Eye oder ein Privatkonzert in der Villa von Béla Bartók erlebt?

Selbstverständlich organisieren wir auf Anfrage auch massgeschneiderte Programme für Privatpersonen und Kleinstgruppen, sowie für Vereine oder Firmen, welche ein ganz besonderes Kulturerlebnis zu schätzen wissen.

(Selbstdarstellung Divertimento Konzertreisen und Kulturevents)


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2018) herunterladen (3463 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/2018) herunterladen (3001 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige