> > > > Sunnisheimer Klaviertage > Profil
Samstag, 24. Oktober 2020

Logo Sunnisheimer Klaviertage

Sunnisheimer Klaviertage im Portrait

Sunnisheimer Klaviertage

02. Mai - 23. Mai 2020

BITTE BEACHTEN: DIE SUNNISHEIMER KLAVIERTAGE FINDEN IN DIESEM JAHR AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE NICHT STATT.

Das beliebte Konzertformat existiert seit 2013 und ist zu einem festen Bestandteil unseres Konzertangebots geworden. An vier Klavierabenden präsentieren sowohl international etablierte Pianisten als auch junge Nachwuchspianistinnen ihr großartiges Können auf den 88 Tasten des wunderbar klingenden Steinway-Konzertflügels. Freuen Sie sich auf virtuosen Tastenzauber von W. A. Mozart bis F. Liszt im historisch-modernen Ambiente der Stiftskirche Sunnisheim.

Samstag, 2. Mai 2020
KATHARINA GROSS

Die vielfach ausgezeichnete Pianistin Katharina Groß eröffnet die Klaviertage mit einer klassisch-romantischen Werkauswahl. So umrahmen Beethovens „32 Variationen“ Schuberts c-Moll Sonate, während Schumanns romantische Schwärmereien seiner „Waldszenen“ sich mit Maurice Ravels „Jeux d’eau“ klanglich verbinden.

Samstag, 9. Mai 2020
MORITZ WINKELMANN

Als Preisträger internationaler Wettbewerbe tritt Moritz Winkelmann weltweit als Solist und Kammermusiker auf. Hauptwerke seines Klavierabends sind zwei berühmte Klaviersonaten, die „Appassionata“ von Ludwig van Beethoven und Frédéric Chopins zweite Sonate, deren langsamer Satz mit dem „Trauermarsch“ zu Weltberühmtheit gelangte.

Samstag, 16. Mai 2020
MAGDALENA MÜLLERPERTH

„Sie musiziert locker, zügig und mit viel Noblesse.“ So schreibt die Fachpresse über Magdalena Müllerperth, eine der vielversprechendsten Nachwuchspianistinnen der jüngeren Generation. Mit Mozarts C-Dur Sonate und einem bunten Strauß von virtuosen Liszt-Transkriptionen wird sie die Zuhörer in einen fulminanten Klangrausch entführen.

Samstag, 23. Mai 2020
PERVEZ MODY

Der international gefeierte Skrjabin-Spezialist und Steinway-Künstler Pervez Mody kommt mit einem bunten Programm nach Sinsheim. Neben Beethovens Sonate „Pastorale“ und einer Auswahl von Skrjabin-Werken, erklingen Debussys Präludien und von Liszt der „Mephisto Walzer“, in dem der Teufel selbst in einer Dorfschänke zum Tanz aufspielt.

Veranstaltungsort: Stiftskirche Sunnisheim
Stiftstr. 15
74889 Sinsheim

Für alle Veranstaltungen gilt: Eintritt: 15 Euro / 7 Euro

Beginn: 19:30 Uhr

Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e. V.
Kurfürsten-Anlage 40
69115 Heidelberg

Kartenreservierung unter:
Tel.: 06221 522 1325 oder kulturstiftung@rhein-neckar-kreis.de

(Selbstdarstellung Sunnisheimer Klaviertage)


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Festival-TV: Mozartfest Würzburg

Jetzt im klassik.com Radio

Martin Christian Schultze: Sinfonia III in D major - Vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...