> > > > Festival Vielsaitig > Profil
Sonntag, 24. März 2019

Logo Festival Vielsaitig

Festival Vielsaitig im Portrait

Festival Vielsaitig

Füssen erlangte als „Wiege" des Lauten- und Geigenbaus eine einzigartige Bedeutung in der europäischen Musikgeschichte. Das Festival vielsaitig widmet sich diesem ganz besonderen historischen Erbe und pflegt die Verbindung von Instrumentenbau und Musik in all ihren Schattierungen. Dabei sorgt alljährlich ein knappes, prägnantes Motto für eine unverwechselbare Ausrichtung, die es erlaubt, „vielsaitigste" Erscheinungsformen zu erfassen. Vom 29. August bis zum 8. September präsentieren sich in diesem Jahr unter dem Motto PRISMA zahlreiche internationale Formationen – vom Verdi Quartett über das Ensemble SPARK und das Vogler Quartett bis hin zu dem Klavierduo Stenzl, dem Trompeter Markus Stockhausen und dem Vokalquartett Les Brünettes. Der Hauptschauplatz des musikalischen Geschehens ist auch in diesem Jahr das Barockkloster St. Mang, dessen großartige Architektur in den verschiedensten Klangschattierungen ausgeleuchtet wird – ganz so, als ließe man einen weißen Lichtstrahl in ein PRISMA fallen, um den Reichtum seiner prächtigen Spektralfarben vor dem Betrachter auszubreiten. Führungen, Vorträge und Meisterkurse für Streichinstrumente und Klavier sowie der „Treffpunkt Geigenbau“ vertiefen und verbinden das vielsaitige Spektrum des Festivalprogramms.

(Selbstdarstellung Festival Vielsaitig)


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Festival-TV: Beethovenfest Bonn

Jetzt im klassik.com Radio

Emil Nikolaus von Reznicek: Traumspiel-Suite - Wind und Wellen-Walzer

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige