> > > > Kammeroper Schloss Rheinsberg > Profil
Donnerstag, 8. Dezember 2016

Logo Kammeroper Schloss Rheinsberg

Kammeroper Schloss Rheinsberg im Portrait

Kammeroper Schloss Rheinsberg

02. Juli - 22. August 2015

Vor nunmehr 20 Jahren gründete der Komponist Siegfried Matthus die Kammeroper Schloss Rheinsberg – das internationale Festival junger Sänger am historischen Rheinsberger Musenhof. Die Preußenprinzen Friedrich, später Friedrich der Große, und sein jüngerer Bruder Heinrich hatten ihn Mitte des 18. Jahrhunderts geschaffen. Seit dem Sommer 1991 trifft sich nun in Rheinsberg die Weltelite der jungen Opernsänger. Mehr als 8000 aus aller Welt nahmen bisher an den jährlichen Gesangswettbewerben teil. 520 jungen, hoffnungsvollen Talenten, den Preisträgern dieser Wettbewerbe, hat das international renommierte Festival schon die Chance gegeben, in Rheinsberg Opernpartien professionell zu erarbeiten, vor einem großen Publikum zu singen und dabei entdeckt zu werden von den Agenten und Operndirektoren. So trifft man mittlerweile an der New Yorker Met, in Mailand, London, Stockholm, Tokio, Wien, Sydney, Zürich und an vielen deutschen Opernhäusern auf "Rheinsberger" Sänger. Die Sopranistinnen Nina Warren, Camilla Tilling und Annette Dasch gastierten an der Metropolitan Opera New York. Der Tenor Marco Jentzsch gibt 2010 sein Debüt an der Mailänder Scala, Bariton Aris Argiris am Royal Opera House Covent Garden in London.
An über 350 Opernabenden konnten die Besucher – in jeder Saison kommen ca. 20 000 - die junge Stimmen und das einzigartige Ambiente genießen. Gespielt wird open air im Schlosshof, im Heckentheater, im Park sowie im Schlosstheater, im Spiegelsaal des Schlosses und in der St. Laurentiuskirche.
65 Inszenierungen stehen zu Buche. Legendäre Opernkünstler, wie August Everding, Götz Friedrich und Harry Kupfer führten Regie. Christian Thielmann dirigierte Strauss "Ariadne auf Naxos". 1999 wurde das wieder aufgebaute Schlosstheater mit der Uraufführung der Oper "Kronprinz Friedrich" von Siegfried Matthus eröffnet. Insgesamt zeigte die Kammeroper allein in dieser Spielstätte 16 Inszenierungen in über 80 Aufführungen. Meist waren es musikalische Raritäten, wie die deutsche Erstaufführung der Oper "Antigona" des tschechischen Mozart-Zeitgenossen Josef Myslive ek, Vivaldis Szenisches Oratorium "Juditha Triumphans" oder "Die weiße Dame" von Boildieu. Auch der zeitgenössischen Musik verschaffte das Festival immer wieder Gehör. So wurden Szenen aus 17 neuen Opern, die in der Rheinsberger Opernwerkstatt junger Komponisten und Librettisten seit 2002 entstanden, im Schlosstheater uraufgeführt.
20 Jahre Kammeroper Schloss Rheinsberg – das ist eine Erfolgsgeschichte. Die schönsten, aufregendsten und bemerkenswertesten Momente dieser zwei Jahrzehnte werden beim Jubiläums-Sängerfest noch einmal erlebbar.

(Selbstdarstellung Kammeroper Schloss Rheinsberg)


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2016) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Festival-TV: Mozartfest Würzburg

Jetzt im klassik.com Radio

Antonio Vivaldi: Aure, voi piu non siete RV 652 - Ti confido il pianto mio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Beethoventrio Bonn im Portrait "Als hätte es klassische Komponisten in Russland nicht gegeben…"
Das Trio Beethoven Bonn über seinen neuen Pianisten Jinsang Lee, aktuelle Projekte und anstehende CD-Aufnahmen

weiter...
Alle Interviews...